News RSS-Feed

08.03.2016 5. GREEN LUNCH Frankfurt: Digital bereits gut aufgestellt?

Keine Branche bleibt von der Digitalisierung unberührt. Ob Medienindustrie, Einzelhandel oder Bankensektor – Internetanbieter krempeln das tradierte Business schneller um, als mancher es glauben mag und lehren etablierte Unternehmen das Fürchten. Längst steht auch die Immobilienwirtschaft mit ihren Dienstleistungen im Fokus. Und ein Blick in die USA und nach Großbritannien lässt erahnen, dass Online-Suchportale und Crowdinvesting-Plattformen erst die Vorboten eines weitaus größeren Umbruchs hierzulande sein werden.

Chancen erkennen, Herausforderungen annehmen

Wer die Chancen der Digitalisierung rechtzeitig erkennt und sein Geschäft daraufhin anpasst, kann zu den Gewinnern zählen. Wer jedoch zu lange zögert oder gar die disruptiven Kräfte unterschätzt, könnte in Zukunft zu den Verlierern gehören. Was also ist zu tun?

Unter dem Motto „Digitalisierung – Herausforderungen und Chancen für die Immobilienwirtschaft“ geht das 5. GREEN LUNCH Frankfurt dieser Frage am 21. April 2016 von 12 Uhr bis 14 Uhr im St. Martin-Tower nach. Dazu wird Kai Zimprich, Head of Digital Services Germany bei Jones Lang LaSalle, einen Impulsvortrag halten. In der anschließenden Diskussion mit ihm, Dr. Roman Wagner, dem Initiator von GREEN LUNCH Frankfurt, und den Gästen soll erörtert werden, wie sich Unternehmen im digitalen Wandel erfolgreich positionieren können und welchen Stellenwert der Digitalisierung langfristig beizumessen ist. Moderiert wird die Veranstaltung und Diskussion von der freien Journalistin Dagmar Hotze.

Rundgang durch den St. Martin-Tower

Darüber hinaus erhalten die Gäste die Gelegenheit, den im Juli 2015 fertiggestellten St. Martin-Tower inklusive der Ausstellung „New Work“ zu besichtigen. Auf rund 25.000 Quadratmetern bietet der 18-stöckige Neubau mit einer Kindertagesstätte, einem Fitness-Studio, einem Restaurant und Café, Konferenzräumen sowie einem Concierge- und Empfangsservice die optimale Infrastruktur für die moderne Büroarbeitswelt.





Series-A-Finanzierungsrunde: Fünf Mio. Euro für Building Radar
Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!