News RSS-Feed

26.05.2016 FIABCI World Prix d´Excellence Award für zwei deutsche Projekte

Die FIABCI Delegation aus Deutschland vertritt die heimische Immobilienwirtschaft auf dem 67. Weltkongress der international real estate federation FIABCI, der vom 21. bis 26. Mai in Panama stattfindet. An dem Kongress, zu dem Immobilienexperten aus über 50 Ländern angereist sind, wurden zwei Gewinner des FIABCI Prix d´Excellence Germany, der seit 2014 in Kooperation von FIABCI Deutschland mit dem BFW ausgelobt wird, jetzt auch international ausgezeichnet.

Das Bikini Berlin, deutscher Goldgewinner 2015 im Bereich Gewerbe, wurde in Panama mit dem globalen FIABCI World Prix d´Excellence Award in der Kategorie „Heritage Buildings“ mit Silber geehrt. Die Waterfront Osterbek Hamburg, deutscher Silbergewinner aus dem Jahr 2014, erhielt Silber in der Kategorie „residential midrise“.

Jana M. Mrowetz, Präsidentin FIABCI Deutschland: „Meine herzlichen Glückwünsche an die Gewinner. Der FIABCI World Prix d'Excellence zählt weltweit zu den renommiertesten Preisen für Immobilienprojekte. Die internationale Anerkennung der deutschen Projekte ist ein eindrucksvoller Beweis für die Kreativität und Qualität unserer heimischen Immobilienwirtschaft.“ Jürgen Büllesbach, Geschäftsführer der Bayerischen Hausbau: „Über die internationale Auszeichnung des Bikini Berlin sind wir außerordentlich stolz. Wir konnten die Jury mit unserer konzeptionellen Idee und der urbanen Integration überzeugen, die den facettenreichen Charakter Berlins widerspiegelt und für die City West ein neues Gesicht geschaffen hat.“

Der diesjährige Weltkongress steht unter dem Motto „connecting development for a better world“. Im Rahmen der FIABCI Kooperation mit den Vereinten Nationen wurde die Kampagne „The city we need is affordable“ vorgestellt. Mrowetz: „Wir brauchen dringend bezahlbaren Wohnraum in unseren Städten und sind auf der Suche nach beispielhaften Ideen, Produkten und Projekten, die wir bei Habitat III präsentieren werden um Public Private Partnerships zu fördern.“




Series-A-Finanzierungsrunde: Fünf Mio. Euro für Building Radar
Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!