News RSS-Feed

08.07.2016 Dreifache Auszeichnungen für Panattoni Europe

Panattoni Europe, der Entwickler und Investor von Logistikimmobilien, gewinnt in drei Kategorien bei den diesjährigen CEE Manufacturing Excellence & Industrial Property Awards. Mit der Verleihung der Auszeichnung BTS Entwickler des Jahres würdigte die zuständige Jury die unternehmerischen Erfolge von Panattoni Europe, der sich als Marktführer von Zentral- und Osteuropa etabliert hat. So hat das Unternehmen im vergangenen Jahr mit 692.000 Quadratmetern mehr neue Flächen entwickelt als seine Wettbewerber in Polen und der Tschechischen Republik. Weitere 637.000 Quadratmeter befanden sich zum Jahresende in der CEE-Region noch in der Entwicklung. Mit einem weiteren Standort in Rumänien erweitert Panattoni Europe seine Aktivitäten auf dem europäischen Markt.

Durch die weitere Entwicklung eigener Parks an verschiedenen Standorten, überzeugte Panattoni Europe als BTS-Entwickler des Jahres sowie in zwei weiteren BTS Projekt- Jahreskategorien. Mit der Umsetzung einer 19.377 Quadratmeter großen Produktionsstätte für Bombardier Transportation, zur Herstellung moderner Rohkarrosserien für Personenzüge, darunter ICx-Hochgeschwindigkeitszüge, entschied Panattoni Europe die Kategorie BTS Projekt des Jahres unter 20.000 Quadratmeter für sich. Auch in der Kategorie BTS Projekt des Jahres über 50.000 Quadratmeter konnte der Entwickler mit der Umsetzung des 133.000 Quadratmeter großen Abwicklungszentrums für Amazon in der Tschechischen Republik überzeugen. Neben der Größe waren die umweltfreundliche Ausführung mit innovativen und nachhaltigen Lösungen hier die ausschlaggebenden Faktoren. Das Projekt erhielt eine Zertifizierung mit der BREEAM-Note „Excellent“ und erreichte mit 76,8 Prozent die höchste, jemals von einer gewerblichen Immobilie in diesem Zertifizierungssystem erlangte, Wertung.

Bei den CEE Manufacturing Excellence & Industrial Property Awards stehen vorrangig Fertigungsprojekte, aber auch Build-To-Suit-Entwicklungen (BTS), im Mittelpunkt. Die Veranstaltung wird vom EuropaProperty Magazin ausgerichtet und bietet auch die Möglichkeit der Diskussion zentraler Entwicklungen für die verarbeitende Industrie. Über die Auszeichnungen entscheidet eine Jury bestehend aus unabhängigen Experten der Verarbeitungsindustrie sowie weiteren internationalen Branchenexperten. Geleitet wird das gesamte Vergabeverfahren von EY, einer der weltweit größten Unternehmensberatungen.



Series-A-Finanzierungsrunde: Fünf Mio. Euro für Building Radar
Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!