News RSS-Feed

11.05.2017 Bewerbungsphase der SO!APART Awards ist erfolgreich angelaufen

Anett Gregorius
Wanted: Die besten Serviced-Apartment-Konzepte. Bereits zum fünften Mal wird am 22. November 2017 das Who is Who des wachstumsstarken Segments zusammenkommen, um die besten Serviced-Apartment-Konzepte zu feiern. Die SO!APART-Awards werden im Zuge der gleichnamigen Fachtagung vergeben, die seit 2013 für gemeinsame Standards, Entwicklung und Austausch in der Branche steht. Verliehen wird die vorteilhafte Auszeichnung in vier Kategorien, zuzüglich „Special Award“, der jährlich ein Haus ehrt, welches durch besondere Leistung aufgefallen ist und eine Vorbildfunktion im Segment einnimmt.

Die Nominierung der jeweils besten fünf Bewerber erfolgt durch Sylvie Konzack, Chefredakteurin des Management-Magazins „first class“, bevor die Fachjury um Apartmentservice-Inhaberin und SO!APART-Initiatorin Anett Gregorius die Bewerber im Detail prüft. Zudem wird es auch dieses Jahr einen Publikumspreis für „das beliebteste Kleine“, mit maximal 50 Apartments, und das „beliebteste Große“, mit mehr als 50 Apartments geben. Einsendeschluss für die Bewerbungen ist der 2. Juni 2017.

Die „Oscars der Serviced-Apartment-Welt“ werden in den folgenden Kategorien vergeben: „die kleinen Feinen“ für Häuser mit maximal 50 Apartments, „groß und großartig – Apartmenthaus“ für Apartmenthäuser mit mehr als 50 Apartments, „groß und großartig – Aparthotels“ für Aparthotels mit mehr als 50 Apartments sowie „neu und besonders“ für Häuser, die im Zeitraum vom 1. Januar 2016 bis 2. Juni 2017 eröffnet haben. Am Voting der Publikumspreise nehmen nicht nur die 20 nominierten Kandidaten teil, sondern alle Häuser, die bis 2. Juni 2017 eine gültige Bewerbung eingesendet haben.

Für den ‚Special Award‘ hingegen gibt es keine Bewerbung: Er wird traditionell an ein Haus vergeben, das sich, zum Beispiel, durch ein wegweisendes Personalkonzept oder ausgefallenes Storytelling, eine besondere Marketingstrategie oder ein überraschendes Raumkonzept auszeichnet.
Die SO!APART-Awards werden im Rahmen des Branchentreffens SO!APART vergeben, das am 22. und 23. November 2017 in Berlin Betreiber, Entwickler, Investoren und Dienstleister zu einer Fachtagung mit fachbegleitender Ausstellung zusammenbringt.

Neben der Anerkennung in Fachkreisen und der medialen Aufmerksamkeit, bringt der SO!APART Award für die Gewinner erhebliche Wettbewerbsvorteile mit sich und dient als Qualitätsmerkmal für potentielle Gäste. Zudem lenkt bereits das Online-Voting für den Publikumspreis Aufmerksamkeit auf die teilnehmenden Häuser und wiederholte Auszeichnungen zeugen von konstanter Exzellenz. Nicht zuletzt sind die Awards eine Anerkennung für die herausragende Arbeit der Betreiber und jedes einzelnen Mitarbeiters.

Die Jury des SO!APART-Award 2017 setzt sich wie folgt zusammen: Sylvie Konzack, Chefredakteurin von „first class“, Sabine Galas, Chefredakteurin vom „Business Traveller“, Carsten Hennig von Hotelier TV, Petra Naoum, Finanzen und Unternehmenscontrolling Deutsche Zentrum für Luft und Raumfahrt e.V., Uwe Niemann, Leiter Markt Hotelfinanzierungen Deutsche Hypothekenbank, Malte Zeeck, Co-CEO von InterNations, Heimo Rollett, Chefredakteur Immobilienwirtschaft, immobranche.at, sowie Dirk Gerdom, Präsident des VDR und Global Procurement Chief Operating Officer and Vice President Global Mobility SAP SE, und natürlich Inhaberin und Gründerin von Apartmentservice Anett Gregorius.






Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!