News RSS-Feed

08.09.2017 Innovativste und aufregendste Startups gesucht

Gemeinsam mit dem Digital Hub Cologne – eine kooperative Unternehmung von Stadt Köln, IHK Köln und Universität zu Köln – ermöglicht die Stadt Köln den 30 innovativsten und aufregendsten Startups, sich auf der StartupCon zu präsentieren. Sie findet am Mittwoch, 11. Oktober 2017, in der Lanxess Arena Köln statt und ist die größte Eintagesveranstaltung für Startups, Innovationen, Investoren und Unternehmen in Europa. Bereits 2016 konnte die StartupCon mehr als 2.500 Besucherinnen und Besucher verzeichnen. Auch in diesem Jahr zeichnet sich ein erneutes Wachstum ab.

Um die begehrten Ausstellungsplätze können sich sowohl regionale als auch internationale Startups bewerben. Die Bewerbungsfrist läuft noch bis zum 20. September 2017. Bewerben können sich Startups aus allen Branchen, deren Gründung nicht länger als fünf Jahre her ist.

Alle Informationen und das Bewerbungsformular sind unter http://www.startupcon.de/startup-city-angebot-der-stadt-koeln/ zu finden. Auf der StartupCon können junge Unternehmerinnen und Unternehmer nicht nur dem interessierten Publikum ihr Geschäftsmodell präsentieren, sondern auch Kontakte zu Talenten, Unter-nehmen und Investoren knüpfen.

„Startups mit ihren innovativen Geschäftsideen sind nicht nur eine eigenständige Säule im Wirtschaftsgefüge geworden, sondern sie sind auch Treiber für die Digitalisierung und für Innovationen in der traditionellen Wirtschaft. Keine Branche ist davon ausgenommen“, so Roland Berger, Leiter der Stabsstelle Medien- und Internetwirtschaft. Er betont: „Wir wollen die Entwicklung des lokalen und regionalen Startup-Ökosystems gezielt fördern, weil darin ein wichtiger Teil der Zukunft des Standortes Köln liegt.“








Series-A-Finanzierungsrunde: Fünf Mio. Euro für Building Radar
Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!