News RSS-Feed

27.10.2017 Smarte Arbeitswelten: Herausforderungen im digitalen Zeitalter

Unsere Arbeitswelten verändern sich rasant. Die Digitalisierung und Automatisierung von Prozessen verlangen Mitarbeitern und Unternehmern gleichermaßen viel ab. Die notwendigen Veränderungen für Geschäftsführer und Mitarbeiter am Arbeitsplatz sind für den Immobilienverband IVD ausreichend Anlass, zum 2. Deutschen Personaltag für Immobilienunternehmer 2017 nach Berlin einzuladen. Er findet am 10. November mitten in der Hauptstadt im Radisson Blu Hotel in der DomLounge statt.

Der Personaltag steht unter dem Titel "Smarte Arbeitswelten - VERNETZT FLEXIBEL ENTWICKELN" und stellt sich drängenden Herausforderungen der Arbeitswelt. Was müssen Führungskräfte zukünftig leisten? Welche psychologischen Aspekte spielen eine immer größer werdende Rolle am Arbeitsplatz? Welche Qualifikation und Fortbildungen fordert der digitale Fortschritt ein? Die Antworten und Trends geben Wissenschaftler, Praktiker und Experten auf der Fachtagung. Die Veranstaltung richtet sich an alle Vertreter von Immobilienunternehmen, die sich unter anderem mit Personalfragen befassen.
Das spannende Fachprogramm thematisiert die Rekrutierung von Arbeitskräften aus der Crowd (Daniel Barke, My little Job GmbH), die Herausforderungen der Personalführung im Digitalzeitalter (Markus Amon, FRICS - Kienbaum Consultants International, Prof. Dr. Johanna Anzengruber, Steinbeis Hochschule Berlin GmbH, Dagmar Faltis, Smart Exposé GmbH), bis hin zu Fragen der Personalaus- und -weiterbildung (Prof. Dr. Marco Wölfle, Steinbeis-Transfer-Institut/CRES Center for Real Estate Studies), und Aspekten des Arbeitsrechtes (Dr. Thomas Kühn, RiArbG Berlin, Dr. Holger Kühl, Wirtschaftskanzlei Graf von Westphalen).







Series-A-Finanzierungsrunde: Fünf Mio. Euro für Building Radar
Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!