News RSS-Feed

18.04.2018 DAVE: Werthaltige Immobilieninvestments für Stiftungen im Fokus

Die in DAVE zusammengeschlossenen elf Unternehmen werden auf dem Deutschen Stiftungstag 2018 vom 16. bis 18. Mai in Nürnberg als Aussteller präsent sein. Peter Schürrer, Geschäftsführer von DAVE: „Stiftungen haben die gesetzliche Verpflichtung, ihr Vermögen sicher und ertragreich anzulegen. Sie verfügen meist über kein Produktivvermögen, sondern leben von ihren Kapitalerträgen und müssen ihren Kapitalstock erhalten. Deswegen stehen werthaltige Immobilieninvestments für Stiftungen im Fokus.“

Direkte Anlagen sind nach Angaben von DAVE dabei den indirekten wie beispielsweise Fonds vorzuziehen, da bei indirekten Engagements Verwaltungskosten entstehen und so die Rendite geschmälert wird. Sven Keussen, DAVE-Partner München: „Allerdings sind direkte Anlagen nur dann empfehlenswert, wenn man Lage und Objektqualität selber beurteilen kann und die Verwaltungskosten selber gestalten möchte, da diese Kriterien erhebliche Auswirkungen auf die nachhaltige Wertentwicklung und Rendite haben.“

„Grundsätzlich ist das Know-how bei einer Immobilie als Kapitalanlage ausschlaggebend für den Erfolg des Investments, da Immobilien eine fachliche Betreuung benötigen, um rentabel zu sein und zu bleiben“, ergänzt Schürrer.
DAVE registriert bei Stiftungen zudem eine zunehmende Offenheit in der Investitionsbereitschaft in unterschiedliche Assetklassen. Wurden früher Großteile des Stiftungsvermögens häufig in wohnwirtschaftliche Anlagen investiert, ergeben sich heute differenzierte Perspektiven. „Wir stellen fest, dass Stiftungen sich deutlich stärker auch mit Büro- und gemischt genutzten Investmentobjekten beschäftigen. Erste Anfragen kommen sogar zu Logistikimmobilien, während wir im Bereich der Handelsimmobilien eine Verunsicherung, auch vor dem Hintergrund der Entwicklungen im stationären Handel, feststellen“, so Marc Antonio Unverzagt, DAVE-Partner Hamburg.









Series-A-Finanzierungsrunde: Fünf Mio. Euro für Building Radar
Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!