News RSS-Feed

19.07.2018 Zweites Speed-Dating für Wohnungsunternehmen in Berlin

Nach dem Erfolg im letzten Jahr, innovative Lösungen für die Wohnungswirtschaft im Rahmen eines außergewöhnlichen Veranstaltungskonzeptes zu präsentieren, gibt es am Dienstag, den 25. September eine Neuauflage in Berlin. Im 15. Stock, über den Dächern der Bundeshauptstadt wird im beeindruckenden Ambiente des Waldorf-Astoria Hotels das zweite Speed-Dating für Wohnungsunternehmen stattfinden.

Wohnungswirtschaftliche Veranstaltungen finden häufig im Rahmen von Messen oder Vortragsreihen statt. Die Agenden sind auf die Minute genau durchgetaktet und für persönliche Gespräche fehlt oft die Zeit. Auch das Tagesgeschäft sorgt dafür, dass kaum Zeit bleibt, sich mit innovativen Produkten und Dienstleistungsangeboten aus dem eigenen Geschäftsumfeld zu beschäftigen. Insbesondere Entscheidern der Branche fehlt dadurch die Möglichkeit, sich über neue Geschäftsideen und Lösungskonzepte für die Wohnungswirtschaft auszutauschen. Um diesem Missstand entgegenzuwirken, wurde die Idee des Speed-Datings für Wohnungsunternehmen entwickelt. „Die meisten Führungskräfte der Wohnungswirtschaft sind mit einem knappen Zeitbudget ausgestattet und können beim Speed-Dating einen schnellen Überblick über innovative Entwicklungen im wohnungswirtschaftlichen Umfeld erhalten“, skizziert Dietmar Schickel, Geschäftsführer des Beratungsunternehmens DSC und Teilnehmer am Speed-Dating, die Vorteile des innovativen Veranstaltungskonzeptes.

Acht Anbieter aus unterschiedlichen wohnungswirtschaftlichen Bereichen präsentieren im 20-Minuten Rhythmus vor interessierten Zuhörern innovative Lösungen für Wohnungsunternehmen aller Art. Die Auswahl an „Dating-Partnern“ und ihr angebotenes Leistungsportfolio ist dabei breit gefächert, so zum Beispiel mit dem aus Finnland kommenden Unternehmen in4mo, das die Abwicklung von Gebäudeschäden oder die Bearbeitung von Garantiefällen effizienter, transparenter und schneller gestaltet. Auch dabei sind die wohnungshelden, die eine durchgängig digitalisierte Lösung des Vermietungsprozesses, von der Vermarktung bis zum unterzeichneten Mietvertrag, anbieten.

Einen weiteren Schwerpunkt setzt DISCOVERGY mit der Vorstellung unterschiedlicher Ansätze zum Thema Messstellendienstleistungen und Smart-Metering. Mit einer digitalen Dateninfrastruktur, die die Einbindung der Haupt- und Wohnungszähler aller Medien einer Immobilie ermöglicht, sorgt Qivalo für vollständige Transparenz der Verbrauchswerte und der automatisierten Erstellung der Verbrauchskostenabrechnung.

Das Teilnehmerfeld vervollständigen die Unternehmen KÖNIGSWEG, GEFTA, DSC Dietmar Schickel Consulting und der Unternehmensverbund green with IT.
Ziel der Veranstaltung ist es, den Teilnehmern in kurzer Zeit möglichst viele interessante Denkansätze und Verbesserungsvorschläge zu liefern, mit denen sie nicht nur ihr alltägliches Geschäft optimieren, sondern auch Mietern Vorteile aufzeigen können. „Die Veranstaltung konzentriert sich auf interessante Produkte sowie Dienstleistungen und bietet den Besuchern eine Fülle von attraktiven Ideen, die für die tägliche Arbeit Erleichterungen und für die Mieter Verbesserungen erbringen können“, fasst Schickel die Intention des Events zusammen.

Das 2. Speed-Dating findet am Dienstag, den 25. September 2018, von 11:00 bis 15:00 Uhr in der Bibliothek des Waldorf-Astoria Hotels Berlin im 15. Stock des Gebäudes statt. Neben den „Speed-Dates“ und einem spektakulären Ausblick über die Dächer Berlins erwartet die Teilnehmer ein exzellentes Flying Buffet. Dabei haben sie die Möglichkeit, die gewonnenen Eindrücke in persönlichen Gesprächen zu vertiefen.

Interessenten können selbst entscheiden, zu welchem Zeitpunkt sie erscheinen und welches Zeitbudget sie einplanen. Der Veranstalter empfiehlt, für die Teilnahme etwa drei Stunden einzuplanen.







Series-A-Finanzierungsrunde: Fünf Mio. Euro für Building Radar
Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!