News RSS-Feed

24.05.2019 Wiener Börse Preis 2019: CA Immo gewinnt ATX-Preis

Die Wiener Börse und Partner luden gestern zum 12. Mal zur Verleihung des Wiener Börse Preises. Die wichtigste Auszeichnung für die heimischen Top-Unternehmen wurde im feierlichen Rahmen des Palais Niederösterreich verliehen. Die heimische Kapitalmarkt-Elite, Vertreter aus Wirtschaft und Politik feierten die zehn Gewinner in fünf Kategorien. Der Wiener Börse Preis zeichnet Unternehmen in den Kategorien ATX, Corporate Bonds und Mid Cap aus. Heuer wurde auch ein eigener Nachhaltigkeitspreis vergeben. Eine weitere Kategorie ist der Medienarbeit („Journalisten“) gewidmet.

Zum zweiten Mal in Folge stand in der Königsklasse ,„ATX“-Preis die CA Immobilien Anlagen AG ganz oben am Stockerl. Das Unternehmen überzeugte die ÖVFA-Jury mit guten Ergebnissen, exzellenter Finanzberichterstattung sowie ausgezeichneter IR-Tätigkeit. Hinzu kamen eine deutliche Kurs-Outperformance im Jahr 2018 verbunden mit zufriedenstellender Liquidität der Aktie. Auch in der Kategorie Coporate Bonds lag CA Immo unter den Top 3.

“Wir freuen uns sehr, dass unsere Arbeit der vergangenen Jahre nicht nur in unserem Ergebnis Früchte trägt, sondern auch schon zum zweiten Mal in Folge zum Gewinn des ATX Preises geführt hat,“ so CA Immo CEO Andreas Quint nach der Preisverleihung. „Die CA Immo ist sehr gut aufgestellt und wir freuen uns über das große Interesse von internationalen Investoren, unter anderem aus den USA. Die Wiener Börse bietet uns die ideale Plattform zur Präsentation bei unseren Investoren.“

„Die Top-Leistungen der börsennotierten Unternehmen strahlen auf das gesamte Land aus. Über die Wiener Börse kann jeder Österreicher vom weltweiten Erfolg der heimischen Unternehmen profitieren,“ zeigt sich Börsenvorstand Christoph Boschan erfreut.







Series-A-Finanzierungsrunde: Fünf Mio. Euro für Building Radar
Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!