News RSS-Feed

30.01.2017 CORESTATE kauft 18 Einzelhandelsobjekte für 125 Mio. Euro

Thomas Landschreiber, CIO der CORESTATE. © CORESTATE Capital
Die CORESTATE Capital Holding S.A. hat 18 separate Einzelhandelsobjekte in Top-Einkaufslagen in Fußgängerzonen deutscher Mittelstädte, wie beispielsweise Göttingen, Kaiserslautern, Lörrach und Lüneburg erworben.

Die Immobilien umfassen eine Gesamtfläche von über 70.000 Quadratmetern und zeichnen sich durch eine hohe Diversifizierung in Bezug auf Standorte, Objektarten und Mieter aus. Ankermieter sind unter anderem C&A, depot, dm, H&M und s.Oliver.

Thomas Landschreiber, Chief Investment Officer der CORESTATE: „Mittlerweile haben wir sechs Portfolien mit Einzelhandelsobjekten in deutschen Mittelstädten mit einem Volumen von über EUR 1 Mrd. zusammengestellt. Alle 110 Objekte verfügen über nachhaltige Mietverträge mit starken Mietern. Wir sehen in diesem Markt großes Potential und werden diese Strategie weiterhin verfolgen.“



Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!