News RSS-Feed

03.03.2017 Andermatt Swiss Alps und Ganter Interior starten Haus Alpenrose

Bildquelle: Ganter Interior GmbH
Die Andermatt Swiss Alps AG aus der Schweiz und der deutsche Bau-Spezialist Ganter Interior GmbH aus Waldkirch haben ein Joint Venture zur Erstellung des Appartementhauses «Alpenrose» in Andermatt gegründet. Dadurch wird die Vision der Andermatt Swiss Alps AG mit der Erfahrung und Kompetenz der Ganter Gruppe verbunden.

Das Appartementhaus Alpenrose stellt das letzte Puzzleteil zur Fertigstellung des ersten Bauabschnitts des Ressorts dar. Zentral gelegen und mit Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten bildet es den architektonischen Abschluss der zentralen Piazza. Die vom alpinen Stil inspirierte und aufwändig gestaltete Fassade fügen das Haus zusammen mit den öffentlichen Arkaden harmonisch in das Architektur-Ensemble des Ressorts ein. Die Grundsteinlegung für das Haus Alpenrose erfolgt in einem feierlichen Rahmen im April 2017.

Für Franz-Xaver Simmen, CEO der Andermatt Swiss Alps AG, ist das Joint Venture beispielhaft für die Entwicklung des Resorts: «Wir können mit einem starken Partner neue Märkte erschließen und im Ressort einen starken Akzent setzen.»
Die Ganter Group, die bei dem Projekt als Generalunternehmer fungiert, verfügt über langjährige Erfahrung und Kompetenz im Premiumbereich. Die Spezialisten aus dem Schwarzwald übernehmen nicht nur den Bau, sondern auch den kompletten Innenausbau und die Möblierung der Alpenrose. Michael Ganter, Inhaber der Ganter Group, kommentiert das Joint Venture wie folgt: "Das Konzept der Andermatt Swiss Alps AG hat uns voll überzeugt, wir freuen uns, unsere Erfahrung und Ausführungs-Kompetenz im Premiumsegment bei diesem Projekt beisteuern zu können."





Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!