News RSS-Feed

09.03.2017 SRE feiert Richtfest für Freiburgs Architektur-Kristall Schnewlin 12

Bildquelle: STRABAG Real Estate
Die STRABAG Real Estate GmbH (SRE) hat heute das Richtfest für ihre Projektentwicklung „Schnewlin 12“ in Freiburg gefeiert. Im Beisein der geladenen Gäste ließen Dr. Dieter Salomon, Oberbürgermeister der Stadt Freiburg, SRE-Geschäftsführer Thomas Hohwieler und Matthias Hotz, Geschäftsführer hotz + architekten, die Richtkrone mit einem Richtspruch von Polier Dieter Billharz der bauausführenden Ed. Züblin AG setzen. Damit geht das Bürogebäude, dessen Architektur an einen Kristall erinnert, in die finale Phase der Bauarbeiten. Die Fertigstellung ist für Herbst 2017 geplant.

„Mit dem Schnewlin 12 haben wir ein Stück außergewöhnliche Architektur nach Freiburg gebracht. Noch einzigartiger wird unser Projekt durch die von uns gewählte Vermarktungsvariante“, kommentierte Hohwieler.

Entgegen der üblichen Vermarktung von Bürogebäuden veräußert die SRE die Flächen im „Schnewlin 12“ vollständig im Teileigentum mit Größen von circa 400 bis 450 Quadratmetern. Über die Hälfte der verfügbaren Einheiten sind verkauft.

Das Gebäude entsteht nach einem Architekturentwurf von hotz + architekten. Den 7-geschossigen Solitär prägt seine zur Schnewlinstraße orientierte, raumhohe und zweifach gekrümmte Glasfassade, die an einen Kristall erinnert. Neben seiner modernen Architektur zeichnet sich das „Schnewlin 12“ durch eine hervorragende Verkehrslage mit Anbindung an den Autobahnzubringer und den Freiburger ÖPNV aus. Das nachhaltige und energieeffiziente Gebäudekonzept ermöglicht den künftigen Eigentümerinnen und Eigentümern, ein zinsverbilligtes Darlehen der KfW-Bank als Fördermittel zu beantragen. Zudem hat die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) das Projekt mit dem Vorzertifikat in Gold ausgezeichnet.





Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!