News RSS-Feed

10.03.2017 Firmensitz von Telefónica in München mit rund 42.000 m² ist verkauft

Foto: Maximilian Mutzhas
Ein Joint Venture aus Europa Capital und Bayern Projekt hat den Firmensitz von Telefónica Germany am Georg-Brauchle-Ring 23-25 in München für einen dreistelligen Millionenbetrag erworben. Das im Jahr 2000 fertiggestellte Gebäude in unmittelbarer Nachbarschaft zum Olympiapark umfasst rund 42.000 Quadratmeter Gesamtmietfläche und ist vollständig an den Telekommunikationskonzern vermietet. Der Firmensitz ist durch seine Lage am Mittleren Ring sehr gut mit dem Pkw erreichbar und an den Münchner Nahverkehr angebunden. Aufgrund der sieben Erschließungskerne und den durchdachten Grundrissen ist die Büroimmobilie sehr flexibel und verfügt über eine hohe Drittverwendungsfähigkeit.

Der Bürostandort Moosach zählt zu den begehrtesten Bürolagen in München. In den vergangenen Jahren wurden zahlreiche Gewerbebauten in Moosach neu entwickelt und der Standort weiter aufgewertet.

Colliers International war mit der Durchführung des Bieterprozesses vom Verkäufer exklusiv mandatiert.





Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!