News RSS-Feed

31.03.2017 Blackstone schließt Übernahme von OfficeFirst ab

Guido Piñol
OfficeFirst Immobilien AG, ein führender deutscher Immobilieninvestor und -manager, gibt bekannt, dass von Blackstone verwaltete europäische Immobilienfonds die Übernahme des Unternehmens abgeschlossen haben. Das auf die sechs wichtigsten Städte Deutschlands konzentrierte Portfolio der OfficeFirst umfasst 100 hochwertige Immobilien mit einer Gesamtfläche von rund 1,5 Millionen Quadratmetern. Davon befinden sich über 90 Prozent in Frankfurt, München, Hamburg, Stuttgart, Düsseldorf und Berlin.

Zeitgleich mit dem Abschluss der Transaktion gibt OfficeFirst die Bestellung von Guido Piñol und Jonas Kriebel in den Vorstand bekannt, der künftig von Guido Piñol als CEO geführt wird. Vor der gemeinsamen Gründung des Investmentmanagers QUINCAP mit Jonas Kriebel im Jahr 2014 war Guido Piñol Mitglied des Vorstands der IVG Immobilien AG. Davor war Herr Piñol als Managing Director bei der Fortress Investment Group in Deutschland sowie in leitenden Positionen bei CBRE und JLL tätig.

Den bisherigen Vorstandsmitgliedern Michiel Jaski (CEO), Oliver Priggemeyer (COO) und Fabian John (CFO), die das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen, dankt OfficeFirst herzlich für ihr Engagement und ihre Leistungen.

Anthony Myers, Leiter Real Estate Europa bei Blackstone, erklärte:
„Blackstone wird gemeinsam mit OfficeFirst das weitere Wachstum des Unternehmens unterstützen und den Fokus der Strategien auf die Wertmaximierung im gesamten Portfolio lenken. Gestützt auf das breite Leistungsspektrum und die einzigartige Expertise von OfficeFirst werden wir auch künftig in die Gewerbe- und Wohnimmobilienmärkte in Deutschlands dynamischsten Metropolen investieren.“






Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!