News RSS-Feed

05.04.2017 EHL vermittelt 2.600 m² im Wiener Denk Drei an Dentsu Aegis

Copyright: IC Development / Visualisierung: Office Le Nomade
Die Kommunikationsagentur Dentsu Aegis Network Austria GmbH mietet ab August 2017 2.600 m² moderne Büroflächen im Denk Drei im Viertel Zwei an. EHL Immobilien, einer der führenden Immobiliendienstleister Österreichs, hat Dentsu von der Marktevaluierung bis hin zur Mietvertragsunterzeichnung unterstützend begleitet.

Das Denk Drei im Viertel Zwei im zweiten Wiener Gemeindebezirk wird im Sommer 2017 fertiggestellt und umfasst insgesamt 23.000 m² Nutzfläche. Knapp 80 Prozent der Flächen sind bereits verwertet, u.a. an Unternehmen wie Raiffeisen Campus und die NTS Netzwerk Telekom Service AG. Das Denk Drei profitiert von der optimalen Erschließung mit öffentlichen Verkehrsmitteln über die U2-Station Krieau sowie die Straßenbahnlinie 1 und die unmittelbare Nähe zum Grünen Prater.

Seit dem Planungsbeginn im Jahr 2007 hat der Projektentwickler IC Development das Viertel Zwei mit mehreren hochwertigen Büroobjekten wie Hoch Zwei, in dem sich die OMV-Zentrale befindet, Plus Zwei und Biz Zwei sowie einem Hotel und mehreren Wohnobjekten zu einem lebendigen Stadtteil und einem der begehrtesten Wiener Bürostandorte entwickelt. „Das Viertel Zwei zählt zu den Hotspots des Wiener Büromarkts“, so Stefan Wernhart, Leiter der Büroabteilung bei EHL Immobilien. „Die zentrale Lage, aber dennoch direkt im Grünen ist einzigartig in Wien. Diese Kombination von bester Erreichbarkeit und Nähe zu Erholungsgebieten ist ein immer wichtigeres Kriterium für Standortentscheidungen.“

Andreas Weiss, CEO Dentsu Austria: „Moderne Architektur, optimale Erreichbarkeit, ansprechende Infrastruktur mit angrenzenden Grünflächen und die Nähe zur Wirtschaftsuniversität haben uns dazu bewegt, das Viertel Zwei bewusst als neuen Firmenstandort zu wählen. Dieser Schritt ist ein Meilenstein in unserer Unternehmensgeschichte, da ab Herbst 2017 alle unsere Mitarbeiter nach dem Motto „one:dentsu“ unter einem Dach vereint sein werden.“

Im ersten Quartal konnten bereits einige namhafte Großvermietungen abgeschlossen werden. „Die zahlreichen hochwertigen Objekte, die ab dem dritten Quartal 2017 fertiggestellt werden, beleben die Nachfrage deutlich“, sagt Michael Ehlmaier, Geschäftsführender Gesellschafter von EHL Immobilien. „2017 erwarten wir eine Vermietungsleistung von 280.000 m² und das starke erste Quartal hat bereits gezeigt, dass der Markt auf dem besten Weg dorthin ist.“




Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!