News RSS-Feed

05.04.2017 BÖCKER vermarktet Umwidmungsprojekt Living Circle Düsseldorf

Quelle: Living Circle GmbH
Das Düsseldorfer Maklerunternehmen BÖCKER-Wohnimmobilien hat den Vermarktungsauftrag für die aktuell noch 112 freien Mietwohnungen mit rund 10.533 m² Wohnfläche in dem Wohnprojekt Living Circle an der Grafenberger Allee übernommen. Die erfolgreiche Umwidmung des ehemaligen Thyssen Trade Centers in ein attraktives Wohnprojekt hatte bereits vor seiner Fertigstellung im 1. Halbjahr 2017 weit über Düsseldorf hinaus für Aufsehen gesorgt.

Living Circle ist ein Projekt der Bauwert Aktiengesellschaft. Erst jüngst konnten die Projektentwickler den begehrten Immobilienmanager Award als Auszeichnung in der Kategorie "Projektentwicklung Bestand" entgegen nehmen. Eigentümer des Wohnkomplexes ist die INDUSTRIA WOHNEN aus Frankfurt, die das Projekt als langfristiges Investment für Ihre Anleger erworben hat. Catella betreibt das Vermietungsmanagement im Auftrag der INDUSTRIA Wohnen GmbH. BÖCKER-Wohnimmobilien übernimmt den Alleinvertrieb des Projektes mit Wirkung zum 1. April 2017.

Die Geschäftsführung der CATELLA Group hat sich mit BÖCKER-Wohnmobilien ganz bewusst für den Spezialisten im Bereich Wohnen in Düsseldorf als Vermarkter entschieden. Seine Kompetenz als Vermarkter hochwertiger Immobilien in Düsseldorf muss BÖCKER mittlerweile nicht mehr unter Beweis stellen. Das Unternehmen gilt zu Recht als führendes Unternehmen in der Vermarktung exklusiver Wohnimmobilien in Düsseldorf und Umgebung. Ein weiterer Auftrag über die Vermarktung von über 200 Mieteinheiten in Meerbusch steht nach Angaben des Unternehmens kurz bevor.

Das Refurbishment des Thyssen Trade Centers auf einem rund 21.500 m² großen Grundstück begann im Januar 2015 und wird voraussichtlich im 1. Halbjahr 2017 abgeschlossen sein. Im Ergebnis steht ein Wohnprojekt nach den Plänen des Architektenbüros Konrath und Wennemar mit bezahlbaren Preisen, flexiblen Wohnungsgrößen zwischen circa 45 und 150 m² und einer Gesamtwohnfläche von rund 30.400 m².

Das Living Circle an der Grafenberger Allee in Flingern-Nord gilt als das wohl größte Umnutzungsprojekt seiner Art in Deutschland. Die Bauwert-Gruppe hat den ehemaligen Bürokomplex des Thyssen-Trade-Centers zu einem attraktiven Wohnareal mit 340 Mietwohnungen gewandelt. Die außergewöhnliche Architektur mit seinem kreisrunden Formen sorgt für eine individuelle Atmosphäre mit großen Innenhöfen und fügt sich gleichzeitig ideal in das Stadtbild ein. Durch die 18 Townhouses mit eigenem Garten und einem vielfältigen Wohnungsmix in den insgesamt 340 Wohnungen wird ganz bewusst eine breit angelegte Mieterschicht angesprochen. Mit Erfolg, denn rund 2/3 sind bereits vermietet. 20 Prozent der Wohnungen wurden im preisgedämpften Segment angeboten. Ergänzt wird das Living Circle Areal durch eine Kindertagesstätte und Kinderbetreuung ab 4 Monaten, eine Nahversorgungseinheit im Erdgeschoss sowie ausreichend Tiefgaragenstellplätze im Untergeschoss.








Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!