News RSS-Feed

21.04.2017 zinsbaustein sammelt 1,2 Mio. Euro für Crowdinvest-Projekt in München

Bildrechte: BayernCare Immobilien GmbH & Co. KG
zinsbaustein.de geht mit einem neuen Projekt an den Start: Für den Bau eines Seniorenpflegezentrums samt heilpädagogischer Kindertagesstätte in München-Neuperlach sammelt die Crowdinvestingplattform 1,2 Millionen Euro ein. In dem zentral gelegenen Gebäude sollen 72 Einheiten mit rund 80 Pflegeplätzen entstehen. Das Grundstück ist bereits gekauft, die Baugenehmigung erteilt. Anleger können sich über zinsbaustein.de ab 500 Euro beteiligen. Bei einer Laufzeit von 24 Monaten beträgt die angestrebte Verzinsung des eingesetzten Kapitals 5,25 Prozent pro Jahr. Für zinsbaustein.de ist das Pflegezentrum bereits das achte Projekt.

„Pflegezentren sind zunehmend gefragt“

Projektentwickler ist die BayernCare Immobilien GmbH & Co. KG – seit 1995 hat das Unternehmen bereits 34 Senioren- und Pflegeimmobilien errichtet. Das jetzt geplante Pflegezentrum PerlachStift ist als modernes Mehrgenerationenhaus mit einem großzügigen Außenbereich konzipiert. Auf rund 3.700 m2 entstehen vor allem Ein-Bett-Apartments. Darüber hinaus sind mehrere Gemeinschaftsflächen mit Wohnküchen geplant. Die Kita im Erdgeschoss soll auf rund 500 m2 Platz für 32 Kinder bieten.

Insgesamt kostet das Vorhaben etwa 13,8 Millionen Euro. Das Kapital, das über die Crowd eingesammelt wird, stellt zinsbaustein.de BayernCare in Form eines Nachrangdarlehens zur Verfügung. „Wir tragen einen wichtigen Finanzierungsanteil zu diesem Mehrgenerationenprojekt bei“, sagt Frank Noé, Geschäftsführer von zinsbaustein.de. „Privaten Anlegern bieten wir gleichzeitig eine interessante Investition. Es handelt sich um unser erstes Crowdinvesting-Projekt in München, dem begehrtesten Standort Deutschlands. Aufgrund des demografischen Wandels sind Pflegezentren zunehmend gefragt. Investitionen in diese Immobilienart haben 2016 ein Rekordhoch erreicht.“

Das Pflegezentrum liegt am Gerhart-Hauptmann-Ring und damit nur wenige Gehminuten vom Zentrum Neuperlachs entfernt. Dort ist nicht nur das Einkaufs-Center pep – mit rund 125 Fachgeschäften das größte Shopping-Center im Münchner Osten – angesiedelt. Auch die Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr ist durch einen Busbahnhof und die U-Bahn-Station mit Innenstadtanbindung sehr gut.







Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!