News RSS-Feed

16.05.2017 Optima-Aegidius kauft Leopoldstraße 240-244 in München von publity

Fotograf: Christian Schranner
Die Optima-Aegidius-Firmengruppe hat gemeinsam mit privaten Investoren den Bürokomplex Leopoldstraße 240-244 in München Schwabing von der publity AG erworben. Das Gebäude wurde in den 90-er Jahren erstellt und umfasst knapp 12.000 qm. Mieter sind der Freistaat Bayern, ein Business Center – das nach eigenen Angaben in der Leopoldstraße des größte Business Center Deutschlands betreibt - ZF Friedrichshafen und GEA.

Für den Käufer war die Kanzlei Zirngibl beratend tätig, für den Verkäufer CMS Hasche Sigle Düsseldorf. Colliers hat den Verkauf, der im mittleren zweistelligen Millionenbereich lag, vermittelt. Der Ankaufprozess wurde vom Erstkontakt bis zum Kaufvertragsabschluss in nur 10 Tagen vollzogen. „Wenn wir von einem Deal überzeugt sind, dann sind wir in der Lage einen Due-Dilligence-Prozess auf das Minimum zu reduzieren. Das sind die Vorteile eines familiengeführten Unternehmens in wettbewerbsintensiven Märkten“, so die beiden Vorstände Dres. Laub. Finanziert wird der Ankauf durch die Commerzbank AG.







Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!