News RSS-Feed

12.07.2017 Friedlein folgt auf Striebich in der ECE-Geschäftsführung

Steffen Friedlein. Foto: © ECE
Klaus Striebich wird zum Jahresende aus privaten Gründen von seiner Position als Geschäftsführer Vermietung der ECE zurücktreten. Sein Nachfolger wird Steffen Friedlein, bisher als Senior Director Germany für die Vermietung der deutschen Center zuständig.

Steffen Friedlein wurde 1968 in Stuttgart geboren und begann seine Karriere nach einem BWL-Studium bei der Kriegbaum Unternehmensgruppe in Böblingen, zuletzt als Leiter Vermietung. Seit April 1999 ist Friedlein bei der ECE, wo er zunächst als Leasing-Manager für das DEZ Kassel und die Altmarkt-Galerie Dresden arbeitete. Center in Karlsruhe und Schweinfurt folgten, bevor er 2008 Bereichsleiter für den neu eingeführten Regionalbereich Nordwest wurde. Nach Stationen als Bereichsleiter für zwei weitere Regionalbereiche wurde Steffen Friedlein Anfang 2013 Senior Director Leasing für die Nordhälfte Deutschlands sowie Tschechien, die Slowakei, Ungarn und Italien und ist seit 2014 für die Vermietung in ganz Deutschland zuständig.

Alexander Otto, CEO der ECE: „Ich bedaure die Entscheidung von Klaus Striebich sehr, aus privaten Gründen kürzer zu treten und nach 15 erfolgreichen Jahren aus dem Management Board der ECE auszuscheiden. Klaus Striebich ist branchenweit als Vermietungsexperte anerkannt, nicht umsonst nennt man ihn mit Blick auf den hohen Vermietungsstand in den Centern der ECE gelegentlich „Mr. 99%“. Für den herausragenden Beitrag zum Erfolg der ECE danke ich Klaus Striebich sehr herzlich. Ich freue mich, dass er der ECE auch in Zukunft als Berater für neue Themen und Akquisitionen im Bereich Vermietung zur Verfügung steht. Die Wahl eines Nachfolgers ist uns leicht gefallen – Steffen Friedlein hat in den vergangenen Jahren als Senior Director Germany hervorragende Arbeit geleistet und ist in der Branche zum anerkannten Player geworden.“

Klaus Striebich: „Nach über 25 Jahren Zugehörigkeit zur ECE diesen Schritt zu gehen, ist eine sehr emotionale Entscheidung für mich. Jetzt ist es aber an der Zeit, dass ich mich um mich und meine Familie kümmern möchte, die immer wenig Zeit von mir bekam. Ich bin froh, dass sich Alexander Otto bei meiner Nachfolge für eine interne Lösung entschieden hat. Dies dokumentiert die Stärke der gesamten Leasing-Mannschaft.“

Steffen Friedlein: „Die Fußstapfen von Klaus Striebich sind riesig, so dass ich großen Respekt vor der Aufgabe habe. Dennoch freue ich mich natürlich sehr über das Vertrauen von Alexander Otto und werde die kommenden Monate nutzen, um mich auf die Position vorzubereiten. Dass Klaus Striebich der ECE auch über 2017 hinaus noch beratend zur Verfügung stehen wird, wird mir bei der Erfüllung dieser herausfordernden und spannenden neuen Aufgabe sicher sehr hilfreich sein.“







Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!