News RSS-Feed

13.07.2017 Richtfest für Studentenapartments in Heidelberg

Quelle: Bonava
Studentenwohnungen in Heidelberg sind chronisch knapp, doch zumindest für einige Studierende hat die Wohnungssuche schon bald ein Ende. Direkt am S-Bahnhof Heidelberg-Kirchheim/Rohrbach feierte der Projektentwickler Bonava heute Richtfest für ein Apartmenthaus mit 36 möblierten Ein- bzw. Zweizimmerwohnungen speziell für Studierende.

„Wir sind derzeit voll im Zeitplan und wollen die Bauarbeiten bis zum Ende des Jahres abschließen. Schon Anfang 2018 werden dann die ersten Studierenden einziehen können“, sagt Bonava-Projektleiter Reinhard Bloch.

Die 36 vollmöblierten Apartments zu Preisen ab 122.000 Euro bieten ein bzw. zwei Zimmer mit circa 20 bis 51 Quadratmeter Wohnfläche inklusive Bad und Küche sowie einen eigenen Balkon. Im Erdgeschoss erwarten die künftigen Bewohner zudem großzügige Gemeinschaftsflächen mit einer Gartenterrasse sowie einem eigenen Fitnessraum. Ein zentraler Waschraum und zusätzliche kleine Abstellräume finden sich im Untergeschoss. Die danebenliegende Tiefgarage ist ebenso wie alle Obergeschosse bequem per Aufzug erreichbar. Für die sichere Unterbringung der Fahrräder ist ein Raum im Innenhof vorgesehen. Im Erdgeschoss ist zudem eine Büro-/Praxisfläche mit 109 Quadratmetern für gewerbliche Mieter geplant.

„Der Heidelberger Stadtteil Rohrbach ist der ideale Wohnort für Studierende und entsprechend gefragt. Sowohl das Stadtzentrum als auch die Universität liegen dank der nahen S-Bahn-Station nur wenigen Minuten Fahrzeit entfernt. Unsere Apartments werden dabei helfen, den Wohnungsmarkt zumindest ein wenig zu entlasten und sind besonders für Kapitalanleger attraktiv“, sagt Bonava-Projektleiter Reinhard Bloch. Gut zwei Drittel der Wohnungen sind bereits vergeben.







Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!