News RSS-Feed

05.09.2017 Wechsel in der Geschäftsführung der Metropol Immobiliengruppe

Foto: Armin Wittershagen
Guido Steinbach verlässt die Metropol Immobiliengruppe aus privaten Gründen. Zeitgleich wird Dipl.-Ing. Armin Wittershagen die Geschäftsführung ergänzen und den Bereich Projektentwicklung verantworten. Als Gründungsmitglied und Geschäftsführer der Metropol Immobiliengruppe blickt Dipl. Geograph Guido Steinbach auf eine 17-jährige erfolgreiche Zeit zurück. Bereits ab 2001 prägte der ebenfalls gelernte Immobilienökonom (ebs) gemeinsam mit Benjamin Wardemann das Kölner Unternehmen.

Er galt als Spezialist für baurechtlich und baulich herausfordernde Aufgaben mit qualitativ hochwertigen Ergebnissen. Mit seiner Handschrift prägte Steinbach zuletzt maßgeblich das Projekt „Magnus31“. Die Aufstockung eines Parkhauses in der Kölner Innenstadt mit 32 attraktiven Wohnungen war sowohl innovativ als auch zukunftsweisend und eine besondere städtebauliche Herausforderung.

„Seine große menschliche und fachliche Kompetenz wird dem Unternehmen fehlen.“, so Benjamin Wardemann, geschäftsführender Gesellschafter der Metropol Immobiliengruppe. „Wir danken Guido Steinbach für seine Tatkraft, Ideen und Innovationen und wünschen ihm für seine private und geschäftliche Zukunft viel Erfolg.“

Zeitgleich wird Dipl.-Ing. Armin Wittershagen (54), langjähriger Leiter der Kölner Projektentwicklung bei der Hochtief Projektentwicklung GmbH, in die Geschäftsführung wechseln und wird schwerpunktmäßig den Bereich Projektentwicklung verantworten. Wittershagen ergänzt die Geschäftsführung der weiter wachsenden Metropol Immobiliengruppe rund um die Geschäftsführer Benjamin Wardemann und Klaus G. Sack MRICS.

Bei Hochtief hatte Wittershagen mehrere wegweisende Entwicklungen verantwortet. Darunter die „Neue Bahndirektion“, die „Constantinhöfe“ und das „Max Cologne“, welches 2013 mit dem Immobilienmanager Award ausgezeichnet wurde. Berufliche Stationen bei etablierten Architekten, wie u.a. HHP Hentrich Petschnigg & Partner sowie zuletzt am Kölner Standort des Projektentwicklers Pandion Real Estate GmbH, unterstreichen seine übergreifende Kompetenz und Vielfältigkeit.

„Wir freuen uns über den Zugewinn eines solch umsetzungsstarken Immobilienprofis!“, so Klaus G. Sack MRICS, Geschäftsführer der Metropol Immobiliengruppe. „Armin Wittershagen wird sich durch sein fundiertes Wissen aus den Bereichen Projektentwicklung, Strategie- und Konzeptentwicklung bei zukünftigen Immobilienprojekten ideal einbringen können.“





Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!