News RSS-Feed

07.09.2017 Zuwachs für die Airport City Wien: Start des topmodernen Office Park

Fotocredit: Flughafen Wien AG
Der neue Vienna Airport Office Park bietet ab 2020 mehr als 25.000 m² topmoderne Büro- und Conferencingflächen. Das neue architektonische Airport-Highlight wird von HNP architects ZT GmbH geplant und gestaltet.

Als Folge der hohen Nachfrage nach attraktiven Büroflächen am Flughafen wird der neue Office Park 4 errichtet und rund 25.000 m² topmoderne Büro- und Conferencingflächen im Herzen der Airport City bieten. Geplant wird die neue Büroimmobilie von HNP architects ZT GmbH, unter der Leitung des renommierten Architekten Prof. Heinz Neumann und seinen Partnern Oliver Oszwald und Florian Rode. Moderne Büroräumlichkeiten und innovative Co-working-spaces sowie Gastronomie-Einrichtungen werden dem Office Park 4 seinen besonderen Charakter geben. Innovation, Nachhaltigkeit und Energieeffizienz nehmen dabei eine zentrale Rolle ein. Bis 2020 investiert die Flughafen Wien AG rund € 60 Mio. in das neue Bürogebäude.

„Der neue Vienna Airport Office Park ist ein neues architektonisches Highlight der Airport City und hebt den Immobilienstandort auf ein neues Qualitätsniveau. Die enorme Nachfrage macht den Ausbau notwendig. Die leistungsfähige Verkehrsanbindung, beste Telekom- und IT-Konnektivität sowie urbane Infrastruktureinrichtungen machen die Airport City Vienna zum perfekten Betriebsstandort für Unternehmen.“, erläutert Dr. Günther Ofner, Vorstand der Flughafen Wien AG.

„Wir müssen mit unserer gebauten Umwelt sehr sorgfältig umgehen und Verantwortung gegenüber kommenden Generationen übernehmen. Diese Verantwortung trägt der Architekt. Architektur ist ein Spiegelbild unserer Gesellschaft. Gebäude sind nicht mehr reine Designobjekte, sondern als wichtiger Beitrag zu einem ressourcenschonenden Lebenswandel zu verstehen. Ein Ansatz, dem bei der Konzeption des neuen Objekts auf allen Ebenen Rechnung getragen wird. Unser Entwurfsansatz war daher die Entwicklung eines Gebäudes, welches neben der prägnanten Form des Towers Bestand hat und mit diesem den Charakter der Airport City unterstreicht.“, so die Architekten Prof. Heinz Neumann und Oliver Oszwald, HNP architects ZT GmbH, über die neue Büroimmobilie am Airport.

Moderne Räumlichkeiten und neue Services auf über 25.000 m²

Der neue Vienna Airport Office Park bietet ab 2020 mehr als 25.000 m² zusätzliche Büro- und Conferencingflächen in der Airport City. Auf zehn Ebenen werden Büroräumlichkeiten, innovative Co-working-spaces, moderne Präsentations- und Veranstaltungsflächen, Begegnungszonen sowie Gastronomie- und Nahversorgungs-einrichtungen entstehen. Die modernen Büroflächen werden flexibel in Größen zwischen 180 m² und 2.300 m² vermietet werden. Errichtet wird die Büroimmobilie neben dem Tower an der Einfahrtstraße. Damit befindet sich das neue Objekt im Kerngebiet des Flughafenareals, wodurch die Nutzer von den zahlreichen Vorteilen der Airport City wie einer optimalen Verkehrsanbindung sowie urbaner Infrastruktur profitieren. In das auch ökologisch wegweisende Bauprojekt investiert die Flughafen Wien AG rund € 60 Mio.

Innovatives Design von renommiertem Architekturbüro

Im Generalplanervergabeverfahren konnte sich das Architektenbüro HNP architects ZT GmbH unter der Führung von Prof. Heinz Neumann, Oliver Oszwald und Florian Rode durchsetzen. Das erfahrene Architektenteam wird dem neuen Office Park 4 ein zeitgemäßes Design verleihen. Eine helle, zu etwa 60% transparente Fassadenfläche wird die Räumlichkeiten der Büroimmobilie mit Tageslicht durchfluten und durch ihre spezielle Formung den Windkomfort berücksichtigen. Außerdem sind die Schonung von Ressourcen sowie der effiziente Umgang mit Energie ein integrativer Bestandteil der Entwicklungs- und Planungsphase.

Airport City Vienna: Attraktiver Betriebsstandort

Die Entwicklung des Immobilienstandortes Flughafen zu einer multifunktionalen Airport City ist ein zentrales Element der Flughafen-Strategie. Mit einer Logistikfläche von rund 40.000 m², einem Office-Angebot von über 100.000 m² Büro- und Conferencingflächen, verschiedenen Nahversorgungseinrichtungen wie Supermärkten, einer Apotheke, einem Fitnesscenter, einem 24/7-Post Partner und zahlreichen weiteren Services, ist der Flughafen ein perfektiver Betriebsstandort. Zusätzlich gewinnt die Airport City durch die leistungsfähige Verkehrsanbindung an Straße, Schiene und Luft besondere Attraktivität. Für das umfassende Nachhaltigkeitsmanagement erhielt die Airport City Vienna das österreichweit erste Quartierszertifikat der österreichischen Gesellschaft für nachhaltige Immobilienwirtschaft (ÖGNI).







Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!