News RSS-Feed

04.12.2017 L’Oréal Deutschland Headquarter bezieht HORIZON in Düsseldorf

Fotocredit: krischerfotografie
60 Meter hoch, 16 Stockwerke, 22.000 Quadratmeter Bürofläche und 1.000 Quadratmeter Terrassenfläche – Horizon ist ein Landmark – das neue Tor zur nördlichen Innenstadt von Düsseldorf. Der Projektentwickler „die developer“ hat das Gebäude an L’Oréal Deutschland übergeben, das ab heute für die 900 Mitarbeiter eröffnet ist.

Der Horizont bezeichnet die Grenze zwischen Himmel und Erde, er steht für Transparenz und neue Perspektiven – und das zeigt sich auch in der einzigartigen Gestaltung des Gebäudes der HPP Architekten. Horizontale Verschiebungen und Auskragungen der Geschosse sorgen für eine Gliederung und bringen durch den unterschiedlichen Rhythmus Spannung in die Struktur der Fassade. Der abstrakte Kubus ist elegant und transparent, zugleich effizient und nachhaltig. Hier werden die Mitarbeiter von L’Oréal Deutschland einen großzügigen, attraktiv gestalteten Arbeitsplatz vorfinden.

„In weniger als zwei Jahren Bauzeit konnte dieses außergewöhnliche Gebäude dank der hervorragenden Zusammenarbeit zwischen Projektentwickler, Architekten, Baufirma und dem Mieter L’Oréal pünktlich fertiggestellt und übergeben werden“, so Andreas Buchmann, Geschäftsführer der Projektentwicklungsgesellschaft „die developer“.

„Wie gestapelte Boxen wirkende Geschosse lassen das Gebäude leicht und transparent wirken und inszenieren eine tektonische Bewegung“, erläutert Volker Weuthen, verantwortlicher HPP-Gesellschafter.








Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!