News RSS-Feed

12.02.2018 LIP und ABG vermieten Büroflächen im Humboldthafen Berlin

Bildrechte: Hadi Teherani Architects
Im von der LIP-Gruppe und der ABG-Unternehmensgruppe entwickelten Gebäudeensemble H3/H4 am Berliner Humboldthafen sind über 50 Prozent der Büroflächen vermietet – bereits mehr als ein Jahr vor Fertigstellung. Im ersten Quartal 2019 bezieht die Acrolinx GmbH, die derzeit in der Friedrichstraße residiert, ihre circa 2.200 m² große Fläche. Weitere etwa 2.500 m² hat eine weltweit tätige Unternehmens- und IT-Beratungsgesellschaft angemietet, die ebenfalls im ersten Quartal 2019 einzieht. Die von LIP und ABG im Joint-Venture entwickelten Wohn- und Geschäftshäuser liegen in direkter Nähe zum Hauptbahnhof und am historischen Humboldthafen in Berlin-Mitte. Sie sind Teil der Europacity, die sich derzeit zu einem neuen zentralen Stadtteil der Hauptstadt entwickelt. Auf dem Areal entsteht eine vielfältige Mischung aus Büro, Wohnen, Einzelhandel und Gastronomie.

Der preisgekrönte architektonische Entwurf des Gebäudeensembles H3/H4 stammt von Hadi Teherani Architects, Hamburg. In erstklassiger Wasserlage gegenüber dem Regierungsviertel realisieren LIP und ABG derzeit insgesamt rund 43.000 m² Bruttogeschossfläche. Neben etwa 9.200 m² Bürofläche, circa 190 Mietwohnungen sowie 170 Tiefgaragen-Stellplätzen entstehen rund 5.600 m² Einzelhandels- und Gastronomiefläche. Dort haben neben EDEKA bereits ein Rossmann-Drogeriemarkt sowie mehrere bekannte Gastronomieketten, darunter L’Osteria, coffee fellows und Otto’s Burger, Flächen angemietet. Die Fertigstellung der Immobilien ist für das erste Halbjahr 2019 geplant.

Michael Jordan, Geschäftsführer der LIP Ludger Inholte Projektentwicklung sagt: „Nach der bereits frühzeitigen Vermietung der Erdgeschoss- und Galerieflächen an bekannte Einzelhandelsketten und Gastronomen freuen wir uns nun über den erfolgreichen Abschluss der ersten Büromietverträge. Die Anmietung von Acrolinx und einem weltweit agierenden Beratungsunternehmen bestätigt unsere Einschätzung, dass der Standort ideal für Dienstleister unterschiedlicher Branchen ist, die neben einer höchst attraktiven Immobilie die Vorzüge einer hervorragenden Anbindung an Nah- und Fernverkehr schätzen. Etwa 12 Monate vor der geplanten Fertigstellung sind mit der Vollvermietung des Gebäudes H3 nun bereits über 50% der Gesamtbüroflächen des Gebäudeensembles H3/H4 an renommierte Unternehmen vermietet. Das Interesse ist nach wie vor sehr hoch, zahlreiche weitere Mietinteressenten sind vorhanden.“

„Wir haben den Bau der Gebäude am Humboldthafen ohne Vorvermietung begonnen. Dass dieser Mut nun belohnt wird und mehr als ein Jahr vor Fertigstellung bereits über die Hälfte aller Mietflächen vergeben ist, freut uns sehr. Dies ist vor allem den besonderen Lage- und Projektqualitäten zu verdanken. Mit Blick auf die aktuelle Dynamik des Berliner Büromarktes gehen wird zudem davon aus, auch die restlichen Büroflächen bald vermieten zu können. Mit zahlreichen Interessenten sind wir bereits in Gesprächen“, erläutert Guido Wiese, Geschäftsführer der ABG Allgemeine Baubetreuungsgesellschaft mbH.

Ulrich Callmeier, Geschäftsführer der Acrolinx GmbH, sagt: „Wir freuen uns auf unseren neuen Standort in idealer Lage in der Europacity. Wir können dort den durch unser Unternehmenswachstum gestiegenen Bedarf an Fläche in hoher Qualität abdecken. Nach unserer sehr positiven Erfahrung mit LIP am bisherigen Standort freuen wir uns hier wieder mit LIP als bewährtem Partner zusammenzuarbeiten.“







Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!