News RSS-Feed

26.03.2018 Caverion liefert Raumlufttechnik für Axel-Springer-Neubau in Berlin

Bildnachweis: © Les Eclaireur/OMA
Caverion stattet den Axel-Springer-Neubau in Berlin-Mitte mit dem Gewerk Raumlufttechnik aus. Auftraggeber ist die Ed. Züblin AG. Der Auftragswert beläuft sich auf 6,9 Millionen Euro. Die Axel Springer SE, der führende Digitalverlag in Europa, gab das neue Bürogebäude in Auftrag. Auf einer Bruttogeschossfläche von rund 115.000 Quadratmetern entstehen 3.500 moderne Arbeitsplätze. Der 13-geschossige Bau in Kubusform ist geprägt von einem 30 Meter hohen Atrium.

„Im Zentrum der Hauptstadt entsteht eine neue Arbeitsumgebung, die höchsten Ansprüchen genügen muss. Die Qualität der Raumluft spielt hier eine entscheidende Rolle. Wir freuen uns, dass wir bei diesem Prestigeprojekt unsere Expertise in diesem Bereich einbringen können“, sagt Werner Kühn, Geschäftsführer von Caverion Deutschland.

Zum Leistungsumfang von Caverion zählt unter anderem der Einbau von Klima- und Lüftungsanlagen mit einer Gesamtleistung von ca. 325.000 Kubikmetern pro Stunde. Darüber hinaus verantwortet der Gebäudetechnikspezialist die Montage der Entrauchungsanlage.

Für den Neubau wird die DGNB Zertifizierung in Gold angestrebt. Um Energie einzusparen installiert Caverion Wärmerückgewinnungssysteme mit Rotationswärmetauschern sowie als Kreislaufverbundsystem.

Caverion hat bereits mit den Arbeiten begonnen und wird im Dezember 2019 zum Abschluss kommen.





Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!