News RSS-Feed

28.03.2018 Aareal Bank: Finanzziele erreicht und Prognosen erfüllt

Vorstandsvorsitzender Hermann J. Merkens
Die Aareal Bank Gruppe hat heute ihren Geschäftsbericht 2017 veröffentlicht. Er beinhaltet neben Informationen zum Geschäftsmodell und den Aktivitäten in den beiden Geschäftssegmenten den testierten IFRS-Konzernabschluss und Konzernlagebericht der Aareal Bank für das Jahr 2017.

Das Konzernbetriebsergebnis belief sich - wie bereits auf der Jahrespressekonferenz am 28. Februar 2018 bei der Vorlage der vorläufigen, untestierten Zahlen kommuniziert - im Geschäftsjahr 2017 auf 328 Mio. EUR, nach 366 Mio. EUR im Jahr zuvor. Es lag damit in der Mitte des im Jahresverlauf angehobenen Zielkorridors von 310 bis 350 Mio. EUR, erreichte aber erwartungsgemäß nicht ganz den sehr hohen Vorjahreswert.

An dem erneut guten Jahresergebnis sollen die Aktionäre angemessen beteiligt werden. Vorstand und Aufsichtsrat werden daher - wie ebenfalls bereits im Februar kommuniziert - der Hauptversammlung der Aareal Bank AG am 23. Mai 2018 die Zahlung einer Dividende von 2,50 EUR je Aktie (Vorjahr: 2,00 EUR je Aktie) vorschlagen. Das entspricht einer Ausschüttungsquote von 78 Prozent.

"Die Aareal Bank Gruppe hat auch 2017 gezeigt, dass sie mit schwierigen Rahmenbedingungen sehr gut umgehen kann und einmal mehr geliefert, was sie versprochen hat. Wir haben unsere Finanzziele erreicht und unsere Prognosen erfüllt. Unser Unternehmen, das zeigen alle maßgeblichen Kennziffern, ist kerngesund", so der Vorstandsvorsitzende Hermann J. Merkens im Aktionärsbrief.

"Die vielfältigen Initiativen, die wir zur Weiterentwicklung der Geschäftsmodelle beider Segmente im Rahmen unseres Zukunftsprogramms Aareal 2020 auf den Weg gebracht haben, zeigen zunehmend positive Wirkung."






Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!