News RSS-Feed

05.07.2018 publity vermietet 4.500 m² an Spie im Bürokomplex Alsterpark Hamburg

Fotocredit: Publity AG
Das Asset Management der Leipziger publity AG hat für den Bürokomplex Alsterpark in Hamburg einen neuen Mietvertrag über rd. 4.500 m² und 135 Stellplätze abgeschlossen. Neuer bonitätsstarker Mieter wird die Spie Deutschland & Zentraleuropa GmbH, die zum 01.11.2018 die Räumlichkeiten im Objekt beziehen wird. Damit setzt publity einen weiteren Schritt der Asset Management Strategie des Büroensembles um.

Die Gewerbeimmobilie befindet sich auf einem ca. 17.000 m² großen Grundstück und hat eine vermietbare Fläche von insgesamt rd. 31.000 m². Das Objekt ist aktuell zu 65 % vermietet. Das Gebäude kann aufgrund seiner Bauweise – das aus fünf, über Brücken miteinander verbundenen Baukörpern besteht – flexibel genutzt werden. Insgesamt stehen 556 Tiefgaragenstellplätzen sowie 112 Außenstellplätzen zur Verfügung.
Der Bürokomplex Alsterpark im Hamburger Stadtteil Alsterdorf befindet sich in optimaler Lage nur etwa 5 km entfernt vom internationalen Hamburger Flughafen.

Die Colliers International Hamburg GmbH und BNP Paribas waren bei dieser Vermietung vermittelnd tätig.

„Erneut ist unserem erfolgreichem Asset Management ein Vermietungserfolg und somit eine Wertsteigerung des Objektes, durch einen attraktiven Mietermix gelungen. Wir sind optimistisch, diese Wertsteigerung zeitnah bei einer Veräußerung realisieren zu können“, so Thomas Olek, Vorstandsvorsitzender der publity AG.






Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!