News RSS-Feed

12.07.2018 Düsseldorf: Savills verlängert 8.300 m² mit Siemens in der Airport City

Fotocredit: Siemens AG
Die Siemens AG hat zum 01. April 2018 langfristig den Mietvertrag über 8.300 m² Bürofläche am Unternehmenssitz in der Airport City Düsseldorf verlängert. Als einer der größten und ersten Mieter des Businessparks war es eine bewusste Entscheidung des Technologiekonzerns, an dem bisherigen Standort an der Klaus-Bungert-Straße 6 zu bleiben. Der Eigentümer, eine Fondsgesellschaft im Asset- und Fondsmanagement der NORDCAPITAL Externe Fondsmanagement GmbH, hat das international tätige Immobiliendienstleistungs-Unternehmen Savills exklusiv als Berater mit den Prolongationsverhandlungen beauftragt. Auf Mieterseite wurden die Verhandlungen von Siemens Real Estate geführt, dem Immobilienunternehmen des Konzerns. Durch ein innovatives Bürokonzept konnten rund 2.000 m² Fläche eingespart werden, die ebenfalls im Auftrag des Eigentümers von Savills nachvermietet werden.

„Die Airport City ist und bleibt einer der gefragtesten Standorte im Düsseldorfer Norden, welche sich insbesondere durch die direkte Lage zum internationalen Flughafen Düsseldorf auszeichnet“, so Sebastian Renke, Associate Director und Teamleader Office Agency bei Savills in Düsseldorf. „Wir freuen uns, mit der Siemens AG einen der ersten Mieter des Businessparks langfristig am Standort halten zu können. In den letzten zwei Jahren konnten wir damit sowohl auf Nutzer als auch auf Eigentümerseite Prolongationen über insgesamt rund 20.000 m² generieren.“ Zuvor war Savills u. a. für die Mietvertragsverlängerung von Hogan Lovells im „Sky Office“ am Kennedydamm federführend verantwortlich.








Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!