News RSS-Feed

14.11.2018 Art-Invest vermietet 13.000 m² im Münchener ATLAS an Deloitte

Fotocredit: Art-Invest Real Estate
Art-Invest Real Estate hat mit dem international tätigen Prüfungs- und Beratungsunternehmen Deloitte einen langfristigen Mietvertrag über 13.000 m² für das Büroensemble ATLAS im Münchener Werksviertel geschlossen. Deloitte hat mit der Anmietung im ATLAS und der bestehenden Niederlassung am Rosenheimer Platz sowie den Räumlichkeiten von Deloitte Digital im Werk3 zukünftig drei Standorte im Münchener Osten. Nach Fertigstellung der Mietflächen Anfang 2019 wird Deloitte die ersten fünf Geschosse im ATLAS beziehen. Die Allianz, vertreten durch die Allianz Real Estate, hatte das ATLAS im Münchner Werksviertel Anfang 2018 von der Art-Invest Real Estate erworben und wird das Objekt nach seiner Fertigstellung in ihr Immobilienportfolio übernehmen.

Dr. Ferdinand Spies, Geschäftsführer und COO der Art-Invest Real Estate: „Mit dem Vertragsabschluss mit einem der Big Four ist das ATLAS um einen attraktiven Mieter reicher. Die Anmietung von Deloitte belegt zum einen die Attraktivität des Werksviertels und zum anderen ist es ein Beleg für die Gebäudekonzeption des ATLAS mit seinen flexiblen Grundrissen und der Möglichkeit, bis zu 3.000 m² auf einem Geschoss zu nutzen. Die hohe Anzahl an Dachterrassen und die gastronomische Nutzung im Erdgeschoss runden das Konzept ab.“

Adrian Crampton, COO Deloitte: „Wir freuen uns sehr, diese hochwertigen Büroflächen im ATLAS anzumieten. Mit der Erweiterung um diesen Standort stärken wir unser Engagement in München nachhaltig. Die Nähe zu unserer Niederlassung am Rosenheimer Platz und den Flächen von Deloitte Digital im Werk3 rundet das Bild ab.”

Annette Kröger, CEO North & Central Europe der Allianz Real Estate: „Mit Deloitte wird ein renommierter Mieter in das ATLAS einziehen. Damit wird das Mieterinteresse am Objekt und Standort weiter bestätigt. Wir sind zuversichtlich, dass wir mit der Fertigstellung eine attraktive Immobilieninvestition in unser Eigentum übernehmen können.“

Der Vormieter hatte die Flächen im Dezember 2016 angemietet, sich zwischenzeitlich aber aus strategischen Gründen für die Verlängerung bzw. Erweiterung von Bestandsflächen entschieden.

GSK Stockmann hat die Vermietung auf Seiten der Art-Invest Real Estate begleitet. CBRE war für den Vormieter beratend tätig sowie das Maklerhaus Colliers International für Deloitte.










Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!