News RSS-Feed

03.12.2018 TLG gewinnt Simona Schneider als Leiterin Transaktionsmanagement

Der Vorstand der TLG IMMOBILIEN AG hat Simona Schneider zur Nachfolgerin von Sven Graven, bisher Leiter Transaktionsmanagement, berufen. Sven Graven scheidet zum 31. Dezember 2018 auf eigenen Wunsch aus dem Unternehmen aus.

Die 37-jährige Transaktionsspezialistin wird die Leitung der Abteilung Transaktionsmanagement ab dem 1. Januar 2019 übernehmen. Sie verfügt über zwölf Jahre Erfahrung im Bereich Transaktionsmanagement von Gewerbeimmobilien und ist in der deutschen Immobilienbranche bestens vernetzt. Zuletzt war sie über fünf Jahre für Tristan Capital Partners in Düsseldorf und zuletzt in London tätig. Dort verantwortete sie als Director Investments Ankäufe von deutschen Immobilien für die hauseigenen Fonds. Weitere Stationen von Simona Schneider waren die IVG Asset Management, die Archon Group Deutschland und die Deutsche Real Estate.

„Wir freuen uns, Simona Schneider als neue Leiterin Transaktionsmanagement gewonnen zu haben. Sie ergänzt hervorragend unser erfolgreiches Team, um die Entwicklung der TLG IMMOBILIEN weiter voranzutreiben. Aufgrund ihrer Erfahrung, sehen wir in Simona Schneider eine hervorragende Nachfolgerin für Sven Graven, dem wir für seinen Einsatz in den letzten dreieinhalb Jahren sehr danken und dem wir für seine Zukunft das Beste wünschen“, sagt Jürgen Overath, COO der TLG IMMOBILIEN.








Series-A-Finanzierungsrunde: Fünf Mio. Euro für Building Radar
Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!