News RSS-Feed

03.12.2018 Immobilieninvestor Lodde erwirbt fünf weitere Wohn-/Geschäftshäuser

Der Düsseldorfer Immobilieninvestor Frederic Lodde, ein auf Bestandshaltung in der Region Rhein-Ruhr spezialisierter Investor mit Fokus auf Wohnimmobilien, hat im letzten Quartal weitere Investments in Höhe von 10,5 Millionen Euro getätigt. Damit wurde der Bestand des Immobilieninvestors um fünf Mehrfamilienhäuser mit 73 Wohn- und Gewerbeeinheiten von rund 5.150 Quadratmetern Gesamtfläche erweitert. Neben Objekten in den Stadtteilen Friedrichstadt, Golzheim und Oberbilk befinden sich zwei Objekte auch in den Toplagen auf der Herderstrasse im Zooviertel und der Augustastrasse in Pempelfort.

Ankaufsziel von € 50 Mio. in greifbarer Nähe.

„Unser Ankaufsziel von 50 Millionen Euro für das Jahr 2018 liegt jetzt in greifbare Nähe“, so Frederic Lodde. „Die Ankäufe waren Teil unserer Strategie, unseren Bestand in Düsseldorf deutlich zu erweitern“.

Mit dem vergangenen Jahr 2017 und 2018 zusammen verzeichnete der Immobilieninvestor mit seinem Beteiligungsgesellschaften nun ein Gesamttransaktionsvolumen von knapp 100 Millionen Euro. Frederic Lodde investiert mit seinen Beteiligungsgesellschaften verstärkt auf den lokalen Heimatmarkt Düsseldorf. Innerhalb der letzten zwei Jahre konnte der Immobilienbestand so auf ca. 80.000 qm Wohn-/Gewerbefläche und über 1100 Einheiten ausgebaut werden. Auch 2019 bleibt Lodde weiterhin auf Wachstumskurs.








Series-A-Finanzierungsrunde: Fünf Mio. Euro für Building Radar
Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!