News RSS-Feed

03.12.2018 Hartinger kauft Single-Tenant-Objekt bei München von Hamborner

Fotocredit: Hackenberg & Co. GmbH
Die Hartinger Unternehmensgruppe, ein Family Office aus Rosenheim, hat die Konzernzentrale der SFC Energy AG im Gewerbegebiet Brunnthal Nord am Autobahnkreuz München-Süd erworben. Das eigens für den Mieter im Jahr 2010 errichtete 3-geschossige Bürogebäude mit Produktions- und Laborflächen im Erdgeschoss verfügt über eine Mietfläche von ca. 6.721 m² und 70 Stellplätze.

Die börsennotierte SFC Energy AG ist ein weltweit führendes Unternehmen für mobile und netzferne Energielösungen für die Märkte Clean Energy & Mobility, Defense & Security, Öl & Gas sowie Industrie.

Michael Hartinger, geschäftsführender Gesellschafter der Hartinger Unternehmensgruppe, freut sich über die jüngste Akquisition und erläutert hierzu: „Das Objekt erfüllt alle unsere Anforderungen und passt daher perfekt in unseren strategischen Immobilienbesitz. Mit diesem Ankauf sind wir unserem Ziel, die Verdopplung des Portfolios bis Ende 2020, wieder einen Schritt nähergekommen.“

Verkäuferin ist die Hamborner REIT AG, Duisburg. Die Hackenberg & Co. GmbH, Frankfurt, war bei dieser Transaktion beratend für die Käuferin tätig.









Series-A-Finanzierungsrunde: Fünf Mio. Euro für Building Radar
Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!