News RSS-Feed

03.12.2018 Düsseldorf: BRICKSPACES eröffnet Christmas Pop Up-Store im Kö-Bogen

Pünktlich zu Weihnachten bekommt der Kö-Bogen einen neuen Mieter: BRICKSPACES. Das junge Start-Up hat ein neues Retail-Konzept entwickelt, welches es Marken ermöglicht, so einfach wie möglich zur verkaufsstärksten Zeit des Jahres in den Einzelhandel zu gelangen – und das in der absoluten A-Lage neben Apple, Tesla und Breuninger! BRICKSPACES stellt den Marken nicht nur die Fläche innerhalb der Fläche („space-in-space“), sondern realisiert auch das lifestyle-orientierte Raumkonzept, rekrutiert eigene Pop Up-Verkäufer und löst Payment sowie Store-Analytics. Vom 1. bis zum 24. Dezember 2018 erwartet die Landeshauptstadt ein absolut neuartiges Kauferlebnis.

20 Marken machen den Pop Up-Mix

Ein exklusiver Markenmix aus 20 Brands wird die Besucher des Kö-Bogens für das Geschenke-Shoppen inspirieren. BRICKSPACES verrät erste Marken: Startups wie Stryve (bekannt durch „Die Höhle der Löwen“ mit ihrem Towell+), The Botanical (Naturkosmetik), über mymuesli und UNU (Elektromotorroller), bis hin zu renommierten Unternehmen wie Lamy (Kugelschreiber) und AEG (Haushaltsgeräte).

„Die absolute A-Lage, die Weihnachtszeit und das Konzept-Thema „New Life“ sind eine perfekte Konstellation für die Marken, die wir hier neuartig kuratieren. Mit der Produktvielfalt, einer urbanen Rauminszenierung, Food & Drinks sowie Workshops zu Trendthemen transformieren wir die Verkaufsfläche in eine neue Dimension der Shopping-Experience", so Martin Bressem, Verantwortlicher von BRICKSPACES und BitStone Capital. „Der Unterschied zu vielen anderen Verkaufs- und Pop Up-Flächen ist, dass wir uns ganzheitlich an unserem New Life Konzept für das Kundenerlebnis orientieren - mit dem Fokus auf Innovation, Qualität und Coolnessfaktor “, so Bressem.







Series-A-Finanzierungsrunde: Fünf Mio. Euro für Building Radar
Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!