News RSS-Feed

04.12.2018 La Française Real Estate erwirbt das QuartierWEST in Essen von Schoofs

Fotocredit: La Française Real Estate Partners International
La Française Real Estate Partners International hat den Erwerb des Einkaufs- und Dienstleistungszentrums QuartierWEST in Essen von der Schoofs-Gruppe im Auftrag zweier kollektiver Investmentvehikel von La Française abgeschlossen. Das Einkaufs- und Dienstleistungszentrum befindet sich in einem etablierten und florierenden Viertel im Stadtgebiet von Essen. Es ist Teil des Wohngebietes Altenessen und der neuen Wohnanlage «Wohnen am Krupp-Gürtel» und wird daher von einer wachsenden Kundenbasis in unmittelbarer Umgebung profitieren.

Das Einkaufs- und Dienstleistungszentrum wurde dieses Jahr fertiggestellt und ist zu 100 Prozent an sechs Mieter langfristig vermietet.

Der Komplex verfügt über 12.125m2 Einzelhandels- und Hotelfläche sowie über ausreichend Außenparkplätze (etwa 200) und Tiefgaragenstellplätze (etwa 58). Das QuartierWEST ist in unmittelbarer Nähe zur Tram, die nur 850m entfernt ist, ideal gelegen. Außerdem befindet sich die Straßenbahnhaltestelle Kronenberg (Linie 101, 103, 105 und 109) direkt vor dem Grundstück.

Das QuartiertierWEST ist eine zweigeschossige Gewerbeimmobilie mit Einzelhandelsflächen von 460 bis 4.500 m2 im Erdgeschoss und Mitarbeiterbüros sowie Hotelunterkünften in den oberen beiden Stockwerken.

Jens Göttler, Managing Director Germany von La Française Real Estate Partners International kommentiert: “Wir sind zuversichtlich, dass die QuartierWEST-Anlage eine qualitativ hochwertige und langfristig attraktive Investition für unsere kollektiven Investmentvehikel darstellen wird. Die erstklassige Lage der Immobilie und die sich klar abzeichnende weitere Verbesserung des Standortes werden mit dazu beitragen, den Objektwert zu steigern und attraktive Mieter im Gebäude zu halten.”

Die La Française Real Estate Partners International wurde von der Clifford Chance LLP in rechtlichen Aspekten und der TA Europe in technischen Aspekten beraten.








Series-A-Finanzierungsrunde: Fünf Mio. Euro für Building Radar
Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!