News RSS-Feed

05.12.2018 Warburg-HIH kauft Büroobjekt in Darmstadt von Schroder Real Estate

Fotocredit: Schaafhausen Communication Solutions
Die Warburg-HIH Invest Real Estate (Warburg-HIH Invest) hat im südhessischen Darmstadt eine Büroimmobilie mit einer Gesamtmietfläche von rund 8.000 Quadratmetern sowie 93 Tiefgaragenstellplätzen erworben. Das Objekt soll in den Immobilien-Spezial AIF Deutschland Selektiv Immobilien Invest eingebracht werden.

Die Immobilie befindet sich im Europaviertel vis-à-vis zum Darmstädter Hauptbahnhof und ist in dieser Lage hervorragend an den ÖPNV und das Fernstraßennetz angebunden. Der Frankfurter Flughafen ist über die A5 in nur wenigen Minuten erreichbar. Mit einem Vermietungsstand von 91 Prozent bietet das Multi-Tenant-Gebäude noch Nachvermietungspotenziale. Hauptmieter ist der weltweit operierende Projektsteuerer Arcadis.

„Mit 130.000 Arbeitsplätzen im IT-Sektor, der Chemieindustrie, dem Maschinenbau und der Weltraumtechnik ist Darmstadt ein wichtiger Industrie- und Bürostandort, der zudem sehr gut an Frankfurt und den Flughafen angebunden ist“, sagt Hans-Joachim Lehmann, Geschäftsführer Warburg-HIH Invest. „Das enorme wirtschaftliche Potenzial spiegelt der erste Platz beim Zukunftsindex im jährlichen Städteranking von iwconsult, Immobilienscout24 und der WirtschaftsWoche wider. Die darin bescheinigte hohe Dichte an Forschungsinstituten und die ausgeprägten Forschungsaktivitäten in den Unternehmen machen den Standort Darmstadt auch für langfristige Büroinvestments interessant.“









Series-A-Finanzierungsrunde: Fünf Mio. Euro für Building Radar
Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!