News RSS-Feed

05.12.2018 P&P Gruppe verkauft voll vermietetes Bürogebäude in Landshut

Die P&P Gruppe hat ein voll vermietetes Bürogebäude in der Stadt Landshut veräußert. Über den Namen des Käufers und die Höhe des Kaufpreises haben die Beteiligten Stillschweigen vereinbart. Das Gewerbeobjekt liegt in unmittelbarer Nachbarschaft des Automobilherstellers „BMW“ und ist optimal an die Bundesautobahn A 92 angebunden. Die Immobilie verfügt über rund 6.500 Quadratmeter Mietfläche, die Grundstücksfläche beträgt knapp 10.700 Quadratmeter. Überdies birgt die Liegenschaft erhebliches Entwicklungspotenzial, weil auf dem Grundstück weitere rund 6.000 Quadratmeter Bruttogrundfläche (BGF) etwa in Form eines Boarding-Hauses oder eines Bürogebäudes realisiert werden können.

„Dank des bonitätsstarken Mieters und der langen Restlaufzeit des Mietvertrags bietet die Immobilie ein renditestarkes Investment mit erheblichem Wertsteigerungspotenzial“, erklärt Alexander Stoff-Riegel, Transaktionsmanager der P&P Gruppe.









Series-A-Finanzierungsrunde: Fünf Mio. Euro für Building Radar
Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!