News RSS-Feed

06.12.2018 Invesco ernennt David Kellett zum Head of Hotel Transactions

Invesco Real Estate (IRE), der globale Immobilien-Investmentmanager, hat David Kellett zum Senior Director – Head of Hotel Transactions ernannt. Kellett übernimmt gemeinsam mit Hans-Peter Hermann, Senior Director - Hotel Asset Management, die Verantwortung für die IRE-Investitionen im Hotelimmobiliensektor.

Andy Rofe, Managing Director und Head of Europe bei Invesco Real Estate, kommentiert: „Wir freuen uns sehr über diesen Neuzugang zum Invesco Real Estate-Team. Das Anlegerinteresse am europäischen Hotelmarkt wird in den kommenden Jahren voraussichtlich weiter zunehmen. Mit seiner Erfahrung und Expertise wird uns David maßgeblich bei der Identifizierung vielversprechender Hotelobjekte in ganz Europa und der Durchführung von Transaktionen für unterschiedliche Risikokategorien und Strategien unterstützen.“

David Kellett verfügt über eine mehr als 19-jährige Transaktionserfahrung, wobei sein Schwerpunkt in den vergangenen 14 Jahren auf den Bereichen Immobilien und dem Hospitality & Leisure Sektor lag. Vor seinem Wechsel zu Invesco war er in unterschiedlichen Führungspositionen bei der InterContinental Hotels Group (IHG) tätig, darunter als Head of Investor Relations und zuletzt als Head of Development für Europa. Vor seiner Zeit bei IHG arbeitete Kellett im Investmentbanking bei JP Morgan und Merrill Lynch.

„Ich freue mich sehr über meine neue Aufgabe bei Invesco Real Estate und auf das Management des breit aufgestellten pan-europäischen IRE-Hotelportfolios“, sagte Kellett. „Invesco Real Estate ist ein etablierter Investmentmanager mit hohem Ansehen am internationalen Hotelimmobilienmarkt und der Zeitpunkt für diesen Wechsel ist sehr gut, da das Anlegerinteresse an Hotelimmobilien weiter steigt. Ich freue mich darauf, den Ausbau des pan-europäischen Hotelgeschäfts von IRE aktiv begleiten zu können und meine eigene Erfahrung in die Invesco-Organisation mit ihrem starken lokalen Netzwerk einbringen zu können.“







Series-A-Finanzierungsrunde: Fünf Mio. Euro für Building Radar
Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!