News RSS-Feed

07.12.2018 Skjerven Group startet Vertrieb von 180 Micro-Apartments in Berlin

Fotocredit: Skjerven Group
Am heutigen Freitag beginnt der Verkauf von 180 Micro-Apartments in der Eisenzahnstraße in Berlin Charlottenburg. In naher Ku’damm-Lage hat die Skjerven Group in den vergangen drei Jahren ein 70er-Jahre-Ensemble für die Zielgruppe der mobilen Professionals und Lifestyle Performers zu einem hochwertigen Wohnprojekt umgebaut. „Die ‚Beautique Apartments‘ richten sich an Menschen, die den Komfort einer Hotelsuite mit der Wirtschaftlichkeit eines Apartments verbinden und in das pulsierende Leben der City West eintauchen möchten“, sagt Geschäftsführer Einar Skjerven. „Im Unterschied zur regierungsnahen Mitte stand der Westen Berlins schon immer für einen Lebensstil, der bürgerliche Werte mit individueller Lässigkeit und künstlerischer Freiheit zu verbinden wusste.“

Vielfältige Services geben den Bewohnern der „Beautique-Apartments“ die Freiheit, Berlin und seine Möglichkeiten zu genießen. Der Concierge ist zu Diensten, wenn Karten für die fast schon ausverkaufte Premierenvorstellung oder Plätze auf der Gästeliste eines angesagten Clubs bzw. ein Platz im Lieblingsfrühstücksrestaurant gewünscht werden. Und die Lasten des Alltags können durch Reinigungs-, Wäsche- und Blumenservice vermieden werden.

Die 180 Wohnungen messen zwischen 30 und 60 Quadratmeter. „Kaufpreise ab 255.000 Euro je Wohnung machen die ‚Beautique Apartments‘ besonders für Kapitalanleger interessant“, sagt Skjerven. „Um die temporäre Vermietung der Wohnungen zu erleichtern, bieten wir auf Wunsch auch einen Einrichtungsservice an.“ Zur standardmäßigen Ausstattung gehören hochwertiges Echtholzparkett, sowie Küchenzeilen von SieMatic mit individualisierbaren Einbaufronten. „Mit den ‚Beautique Apartments‘ schaffen wir ein attraktives Investment für private Anleger und eine wichtige Ergänzung des Berliner Wohnungsangebotes“, sagt Skjerven. „Rund 25 Prozent der Kaufgesuche und über 42 Prozent der Mietnachfragen werden laut Immobilienscout24 in Berlin für Wohnungen bis 55 Quadratmeter abgegeben.“







Series-A-Finanzierungsrunde: Fünf Mio. Euro für Building Radar
Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!