News RSS-Feed

12.12.2018 REMONDIS erwirbt neue Zentrale in Essen mit KÜMMERLEIN

Die REMONDIS Recycling GmbH & Co. KG aus Essen hat für den Sitz ihrer Zentrale einen neuen Standort in Essen gefunden. Der Erwerb der Immobilie erfolgte von der Hengstenberg-Gruppe. Der ehemalige Automobilzulieferer befindet sich in der Insolvenz. Insolvenzverwalter über das Vermögen der verkaufenden Hengstenberg Grundbesitz GmbH ist Rolf Weidmann (GÖRG).

Die Immobilie besteht aus modernen Logistik- und Büroflächen. Das Grundstück ist über 30.000 qm groß. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. REMONDIS Recycling will voraussichtlich im Laufe des Jahres 2019 an den neuen Standort ziehen.

REMONDIS Recycling wurde bei der Transaktion von KÜMMERLEIN-Partner Dr. Sebastian J.M. Longrée rechtlich beraten. KÜMMERLEIN ist für die REMONDIS- bzw. Rhenus-Gruppe umfassend rechtsberatend tätig und betreut diese u.a. regelmäßig bei Transaktionen.








Series-A-Finanzierungsrunde: Fünf Mio. Euro für Building Radar
Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!