News RSS-Feed

09.05.2019 publity kauft Bürohochhaus Access Tower in Frankfurt

Fotocredit: publity AG
Die publity AG hat den „Access Tower“ in Frankfurt am Main erworben und somit den eigenen Immobilienbestand erfolgreich weiter ausgebaut. Das Landmark-Objekt in Frankfurt-Niederrad verfügt über knapp 21.000 Quadratmeter vermietbare Fläche und ist nahezu vollständig vermietet.

Mit seinen 69 Metern und 21 Stockwerken gehört der „Access Tower“ zu den höchsten Gebäuden Niederrads. Zum Objekt gehören u.a. auch 322 Pkw-Stellplätze. Das im Jahr 1970 erbaute und 2002 vollständig sanierte repräsentative Bürogebäude befindet sich in zentraler Lage der Bürostadt Niederrad, zwischen dem Frankfurter Stadtzentrum und dem Flughafen. Die hervorragende Verkehrsinfrastruktur, die sehr gute Ausstattung der Büroflächen und das Angebot von Einzelhandel, Gastronomie und weiteren Dienstleistern kennzeichnen den Standort.

„Frankfurt am Main ist mittlerweile zu einem unserer Kernmärkte geworden. Auch mit dem markanten Access Tower haben wir ein sehr attraktives Objekt für unser Portfolio erworben, bei dem wir durch unser aktives Asset Management Wertschöpfungspotenziale heben wollen“, so Thomas Olek, Vorstandsvorsitzender der publity AG.

publity wurde beim Ankauf durch Simmons & Simmons LLP (rechtlich) und durch Drees & Sommer beraten.







Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!