News RSS-Feed

21.12.2020 IMFARR und SN kaufen den Silberturm in Frankfurt von Samsung

Archivbild. Fotocredit: IVG
Es ist eine der größten Immobilientransaktionen im Corona-Jahr. Die IMFARR Beteiligungs GmbH aus Wien, die seit 2019 ihre Deutschland-Expansion vorantreibt, kauft sich nach dem Erwerb großer Entwicklungsgebiete in Leipzig und München nun auch in Frankfurt am Main ein.

Gemeinsam mit der SN Beteiligungen Holding AG übernimmt IMFARR den 166 Meter hohen Silberturm in Frankfurt mit dem dazugehörigen Executive Building. 50.000 m² im Turm und 20.000 m² im Executive Building sind vollvermietet an die Deutsche Bahn AG, die größte Eisenbahngesellschaft Europas.

Verkäufer ist die koreanische Samsung SRA Asset Management, die den Tower 2015 damals von der IVG erworben hatte (DEAL-Magazin berichtete). Colliers Frankfurt begleitete die Transaktion im Rahmen eines Off-Market Deals. Der Markt spricht über einen Verkaufspreis von ca. 630 Mio. Euro.

Dies ist bereits, nach dem Kauf des „Omega Portfolios“ 2019, der sogenannten Non-Core-Assets der HVB, die zweite große gemeinsame Immobilientransaktion der beiden Unternehmen.







Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!