News RSS-Feed

Februar 2018

19.02.2018 Haus & Grund Hessen fordert Abschaffung der Straßenbeiträge

Haus & Grund Hessen fordert die Abschaffung der Straßenbeiträge, mit denen bisher in hessischen Kommunen Anlieger zur Kostenbeteiligung an Straßensanierungen... weiterlesen

19.02.2018 WEG-Reform und Fördermittel für private Ladestationen beschlossen

Bereits seit langem macht sich der DDIV für eine WEG-Reform stark und hat hierzu in der Vergangenheit bereits konkrete Vorschläge unterbreitet. Auch während ... weiterlesen

14.02.2018 Mietpreisbremse besser als ihr Ruf – Probleme aber nicht allein lösbar

DIW-Studie liefert neue Erkenntnisse zur Frage, wo die Mietpreisbremse wirkt – Regulierung greift aufgrund der Mechanik der Preisbremse nur, wenn Mieten zuvo... weiterlesen

12.02.2018 Warum die GroKo nicht mehr Menschen ins Eigenheim bringen wird

Nachdem der Koalitionsvertrag zwischen CDU/CSU und SPD veröffentlicht wurde, bleibt die Frage: Was nützen die vereinbarten Maßnahmen potenziellen Eigenheimbe... weiterlesen

12.02.2018 Bauordnung muss unterschiedliche Wohnformen berücksichtigen

Der Bundesverband für Studentisches Wohnen (BfSW) beteiligt sich am Gesetzgebungsverfahren zur Neufassung der Hessischen Bauordnung und zur Änderung landespl... weiterlesen

09.02.2018 DGNB entwickelt alternativen Entwurf zum Gebäudeenergiegesetz

Die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen – DGNB e.V. hat eine auf drei Seiten komprimierte Alternative zum 2017 von der Bundesregierung erarbeiteten ... weiterlesen

09.02.2018 Baukindergeld 2018 soll kommen

Im Rahmen der Koalitionsverhandlungen wurde unter anderem über die Förderung von Wohneigentum und die Schaffung bezahlbaren Wohnraums diskutiert. Der Ansatz ... weiterlesen

08.02.2018 Koalitionsvertrag: Eine wärmepolitische Enttäuschung

Eine Neuauflage der Großen Koalition wird nach Ansicht von BWP-Geschäftsführer Dr. Martin Sabel nicht die notwendigen Impulse für die Dekarbonisierung des Wä... weiterlesen

07.02.2018 Klimapläne der Koalition dürftig und inkonsequent

Heute haben sich CDU, CSU und SPD auf ihren Koalitionsvertrag geeinigt. Dazu erklärt Jan Peter Hinrichs, Geschäftsführer des BuVEG Bundesverband energieeffiz... weiterlesen

07.02.2018 Weichen für dereguliertes, kostengünstiges Bauen gestellt

Der BFW NRW veröffentlichte auf der gestrigen Mitgliederversammlung mit anschließendem Neujahrsempfang hervorragende Resultate in der politischen Interessens... weiterlesen

07.02.2018 Es wird Zeit! Endlich Trendwende für mehr Wohneigentum

„Union und SPD leiten mit ihrem Koalitionsvertrag endlich eine Trendwende für mehr Wohneigentum ein. Seit langem wünschen wir uns diesen Schritt. Es ist das ... weiterlesen

07.02.2018 Koalitionsvertrag: Licht und Schatten für die Immobilienwirtschaft

Die Koalitionspartner CDU, CSU und SPD haben sich auf einen Koalitionsvertrag geeinigt. Der ZIA Zentraler Immobilien Ausschuss, Spitzenverband der Immobilien... weiterlesen

06.02.2018 Der Countdown läuft: Neue Richtlinie IFRS 16 gilt ab 2019

Ab 1. Januar 2019 tritt die Richtlinie IFRS 16 in Kraft. Sie regelt die Bewertung und die Bilanzierung von Leasingverträgen – und damit auch Mietverträgen. S... weiterlesen

05.02.2018 Koalition: BFW fordert nachhaltige Lösungen statt Aktionismus

„So richtig und notwendig das Ziel der großen Koalition ist, 1,5 Millionen Wohnungen zu schaffen: Bei der Verwirklichung drohen sich die Parteien selbst ein ... weiterlesen

05.02.2018 DDIV begrüßt Aufnahme der WEG-Reform in Koalitionsvertrag

Der Dachverband Deutscher Immobilienverwalter (DDIV) ist erfreut über die Entscheidung von CDU/CSU und SPD, die Reform des Wohnungseigentumsgesetzes und die ... weiterlesen

05.02.2018 Koalition: Gute Ansätze bei Klimapolitik – Beim Mietrecht nichts gelernt

Am Wochenende haben die Koalitionspartner mehrere Maßnahmen für die Bau- und Wohnungspolitik der kommenden Legislaturperiode vorgestellt. Die Ansätze zeigen ... weiterlesen

02.02.2018 Share Deals-Abschaffung führt nicht zu sinkender Grunderwerbsteuer

Laut ersten Ergebnissen der Koalitionsgespräche haben sich die verhandelnden Parteien darauf verständigt, „eine effektive und rechtssichere Regelung [umzuset... weiterlesen

02.02.2018 Quo vadis, Steuerrecht? Steuerforum des BFW zeigt Perspektiven auf

Was muss die Politik jetzt anpacken, damit sich der steuerpolitische Reformstau auflöst? Mit welchen europarechtlichen Auswirkungen auf das deutsche Recht is... weiterlesen

01.02.2018 Eine höhere Grundsteuer könnte Die Blasengefahr senken!

In Karlsruhe steht die Grundsteuer auf dem Prüfstand, eine baldige Reform ist wahrscheinlich. Kritiker befürchten dabei eine (heimliche) Steuererhöhung. Was ... weiterlesen

Archiv:

Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!